Ideen für Brotbackmaschinen

Jetzt bewerten:
1,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem ich mir die leidenschaftliche Diskussion um, für und wider Backmaschinen durchgelesen hatte, bin ich zur Überzeugung gekommen: probieren geht über studieren.

Ausprobiert - gut - billig - lecker - gut - variabel

Meine Frau war skeptisch und nach 9 Wochen überzeugt.

Das Vollkornbrot ist ihr zu schwer. Ich mische immer noch eine kleine Schüssel Müsli in den Teig.

Nun mische ich 2/3 Vollkorn mit 1/3 Mehl Typ 405 und Trockenhefe - und mal 25 ganze Mandeln auf 500g oder 1 kleine Schüssel Müsli oder beides zusammen. Oder nur 25 Knoblauchzehen.

Alles wird auf Stufe 3 (krosse Kruste) gebacken - Wasser fülle ich nach "Sicht" auf. (Teig ist klebrig weich, aber nicht matschig).

Wer hat noch nette Rezepte?

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


#1
30.12.09, 11:39
25 Knoblauchzehen?! Respekt!! Ich kann nur vermuten, dass Du während des Tippens v. d. Rezept gerade mit den Gedanken bei einem leckeren Menü d. letzten Weihnachten warst.
#2
30.12.09, 14:36
Kann mich dem nur anschliessen 25 Knoblauchzehen kommt mir viel vor...
#3
30.12.09, 14:56
so36 du stinkst bis zu mir :-(

Das Rezept ist jetzt nicht dein Ernst, oder?
Hast du noch Freunde oder bist du ziemlich einsam? Kleiner Tipp von mir am Rande:
Das könnte dann an deinen 25 (!) Knoblauchzehen liegen.
Müslimischung und Knoblauch finde ich auch keine all zu gelungene Mischung.

Oder hast du dich einfach nur vertippt?
#4 Chrissi
30.12.09, 16:25
kann es sein, dass das 2-5 knoblauchzehen heißen soll? fänd ich auf son halbes kilo brot zwar auch nen ganz schönen hammer aber essbarer als 25 wär's auf jeden fall ;)
#5 wurst
30.12.09, 18:34
Ach Leute noch nie vom 40 Zehen Huhn gehört:-)))
Fragt mal Google.

Knobi ist gesund
#6 np69
2.1.10, 11:05
Hallo so36 !
Schon merkwürdig, jeder regt sich über Dein Rezept (Knobi) auf, aber niemand gibt ein anderes Rezept ab (was Du eingentlich wolltest) ?!?!?
Also ich backe auch Brot, aber ohne Brotbackautomat, darum weiß ich nicht, ob meine anderen Mischungen für Dich umzusetzen sind.
Z.B. gebe ich statt Wasser/Milch > Dickmilch dazu.
Dann, je nach Lust, Laune und Gelüste > Röstzwiebel, Rosinen, Walnüsse (selbst gesammelt und gekernt, da zeimlich teuer),...
#7 Slykatze14
3.1.10, 09:30
Versuchs mal mit Kräutern der Provence dazu - einfach himmlisch!
#8 lecker Milchbrötchen
3.1.10, 13:06
Ich backe schon seit mehr als 10 Jahren mein Brot selber.Ich mische Weizenvollkornmehl, oder anderes frisch gemahlenes Getreide ca 250 Gramm unter 500 gGramm einer Biobackmischung von einem Discounter. Machmal mache ich nur den Teig im Automaten und backe im Ofen. großes rundes Bauernbrot oder Partystangen, lecker. Rezepte findest Du hier.. www.chefkoch.de/rs/s0/brotbackautomat/Rezepte.html
lass es Dir schmecken
#9 Rübezahl
3.1.10, 13:11
Könnt ihr alle nicht lesen, es steht dort , oder nur 25 Knoblauchzehen!!!!!
Original:
"Nun mische ich 2/3 Vollkorn mit 1/3 Mehl Typ 405 und Trockenhefe - und mal 25 ganze Mandeln auf 500g oder 1 kleine Schüssel Müsli oder beides zusammen. Oder nur 25 Knoblauchzehen."
mfG
#10
3.1.10, 13:26
Lecker ist es auch, wenn man zum Vollkornmehl Schinkenwürfel und /oder hinzufügt.
#11
3.1.10, 13:27
Röstzwiebeln
#12 Maja26
3.1.10, 14:23
ich backe auch seit Jahren im Brotbackautomaten, aber bisher nur Fertigmischungen, an was Anderes habe ich mich noch nicht dran getraut. Ich variiere die aber dann, nach Lust und Laune, z.Bsp. ist das Roggenmischbrot vom Aldi lecker, da hab ich einfach eine kleine Tüte Kernmischung (auch beim Aldi und eigentlich für Salata gedacht) rein. Die Kernmischung besteht aus Sonnenblumen,- Kürbis-, und Pinienkernen und es schmeckt echt lecker - dann mach ich manchmal nur 3 Essl. frisch gemahlenen Kümmel rein und auf jeden Fall ein Esslöffel gutes Öl oder statt nur Wasser, noch dazu etwas Buttermilch, die darf dann aber nicht zu kalt sein, sonst geht das Brot nicht richtig auf. Dann hab ich auch mal einen Teil der Fertigmischung durch fein gemahlenes Dinkelmehl ersetzt und ein bisschen Trockenhefe dazu.

Was auch super genial ist - statt Kuchen: süßes Rosinenbrot:

Fertigmischung Weißbrot, Zucker, ca. 70 g, 1 Ei, statt Wasser Milch. etwas (naja so 60-70 g) weiche Butterund zum Schluss Rosinen dazu - aber ich denk, das kriegt man auch mit normalem Mehl und Hefe hin, wir waren begeistert, ist echt ein guter Kuchenersatz. Kann man bestimmt noch verändern mit Mandeln, etc.
#13 Jutta
3.1.10, 17:07
250 g frisch gemahlenen Roggen
250 g frisch gemahlenen Weizen
60 g frischen Sauerteig
1 Würfel Hefe
Flockenmischung als "Deko"
Salz
Die Hefe löse ich direkt im Wasser auf und tue sie als erstes in die Form. Ein paar (!!!) Zuckerkristalle schaden nicht. Anschließend das frische Weizenmehl, dann das frische Roggenmehl, dann den frischen Sauerteig, Salz an den Rand.
Das Vollkornbrotprogramm meiner Maschine dauert ewig, das Getreide mahlen auch, deshalb gibt's dieses Brot nur dann, wenn ich Urlaub habe. Ich find's nicht zu schwer, allerdings sollte das Mehl sehr fein gemahlen sein.
#14 Jutta
3.1.10, 17:09
@Jutta: Ich bin mir sicher, dass ich beim Tippen auch "250 g frisch gemahlenen Roggen" geschrieben habe... Gehört auf jeden Fall dazu.
#15
3.1.10, 17:09
Meine Mischung:
1. 10-15 ml Öl in der Form gut verteilen
2. 350 ml Wasser
3. 540 g Mehl entweder 2x je 270g Weizen / Roggen oder 3x je 180 Weizen, Mais, Dinkel. (oder auch bis zu 180 g gemahlene Nüsse, Mandeln oder Haferflocken statt Mehl)
4. je 1 Teelöffel Zucker, Salz und Trockenhefe (die Trockenhefe in ein ins Mehl gebohrtes Löchlein)
5. Programm Normal starten und beim Piepsen noch 1 Tasse Körner dazu (z.B. gehackte Mandeln, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne)

Wenn ich feuchte Zutaten wie geraspelte Möhren oder Zucchini oder Apfel reinmache, dann wiege ich sie zusammen mit dem Wasser mit ab sonst wird das Brot zu feucht und geht erst hoch und fällt dann wieder zusammen.
#16 Kerstin
3.1.10, 20:26
Hallo Leute,

was für einen Brotbackautomaten könnt ihr empfehlen, einer ohne so große Löcher....

Danke für Tipps

Kerstin
#17 aquarellina
3.1.10, 22:22
zwetschgen gedörrte , gibts bei aldi --zerkleinern
#18
5.1.10, 13:04
ich hatte meinen damals auch beim Aldi gekauft, der hat nicht so große Löcher, fällt eigentlich nicht auf..
#19
5.1.10, 13:25
@Kerstin, meine ist auch von Aldi,
ich glaube, die Löcher sind immer mehr oder weniger gleich groß. Vielleicht sind sie etwas kleiner, wenn die Maschine zwei Knethaken hat und nicht nur einen großen. Irgendwann störten sie mich nicht mehr. Wen sie doll stören, der muss nach dem letzten Kneten die Knethaken rausnehmen, aber dann muss man den Moment abpassen und das ist mir zu umständlich.
#20
5.1.10, 20:22
ja stimmt, am Anfang fand man das komisch mit den beiden kleinen Löchern, einmal hab ich auch rumgefieselt und die Knethaken raus, habs aber dann gelassen. Es ist eh nur eine oder zwei Scheiben Brot von den Löchern betroffen.
#21
7.1.10, 18:42
Vielen Dank für eure Tipps

werde ich alles ausrobieren!

Übrigens 1 große Knolle Knoblauch pro Brot ist richtiger.



Hier noch 2 Sachen

billige Brotbackmaschinen bei Kijji (habe mit Glück für meine nagelneue 6 € bezahlt, lag wohl lange im Keller)
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/

die Gebrauchsanweisung fand ich auf
http://www1.medion.de/site/service_~u~_support/treiber_~u~_updates/
Volltextsuche
brotbackmaschine
Die Geräte sind abgebildet in den PDF´s und meine war dabei.




und weitere Rezepte bei

www.friessinger-muehle.de/bm_rezepte.htm

bleibt alle gesund - denn alle Wünsche werden klein, gegen den gesund zu sein.

so long so36
#22
8.1.10, 00:37
@so36: danke für deine guten Wünsche, kann man immer gebrauchen - für dich auch.. ;)
#23 Dirk
11.1.10, 16:53
@lecker Milchbrötchen:
Bei Lidl gab es mal eine (politisch unkorrekte) Bio-Vollkorn-Backmischung, die aber jetzt nicht mehr im Sortiment ist.
Also welche Backmischung meinst Du??
#24
11.1.10, 19:09
@Dirk: Das is keine gekaufte Backmischung sondern eine selbst zusammengestellte, so lese ich es zumindest ;)
#25
18.5.11, 17:29
Hallo

hier findet Ihr allgemeine Tipps wie Ihr mit einer Brotbackmaschine backen solltet:

http://www.fragsven.net/index.php/read/318/de-wie-backe-ich-leckere-broetchen.html

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen