Ingwer-Salbei-Honig-Gebräu gegen Erkältung

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn das Kratzen im Hals anfängt und eine Erkältung im Anmarsch ist, dann machen wir zuhause folgendes:
Frische Salbeiblätter waschen und zerzupfen, ein Stück frischen Ingwer schälen und zerkleinern (Menge nach Bedarf und Intensität, ich nehme jeweils ca. 1 großer EL für eine Teekanne, muss man aber ausprobieren). Das alles mit kochendem Wasser übergießen und je nach Intensität und Geschmack abgedeckt (so ca. 15-20 Minuten) ziehen lassen.

Danach durch ein Sieb abseihen und mit Honig süßen. Der Tee schmeckt sehr gut und sogar mein Sohn trinkt ihn sehr gerne. Ingwer ist ja bekanntlich ein natürliches Wundermittel gegen das innere Frösteln im Winter regt den Kreislauf an, wirkt hustenstillend und und die ersten Anzeichen einer Erkältung. Sie enthält ätherische Öle, ausserdem ist sie entzündungshemmend. Salbei ist gut für das Kratzen im Hals und leichte Halsschmerzen. Und Honig ist eh für alles gut. Je länger der Ingwer zieht, desto schärfer wird der Tee. Man kann die Zutaten vorher auch mit dem Mörser bearbeiten, muss man aber nicht.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


3
#1 Die_Nachtelfe
19.10.11, 01:40
Also mir wuerde die Mischung jederzeit schmecken, bin aber auch eine, die Ingwer jederzeit pur essen koennte.
1
#2
19.10.11, 10:44
Ingwer ist super bei einer beginnenden Erkältung. Ingwer ist auch toll gegen Reiseübelkeit.

Wenn aber bereits Fieber da ist - Finger weg von Ingwer !!!
#3 kreativesMaidle
19.10.11, 23:30
@Pippilotti: warum bei Fieber nicht? kann da was schädlich sein?
hab leider keine "Gesundheitserfahrungen Erfahrungen mit Ingwer, esse ihn aber sehr gerne .
Nehme ihn zum Kochen (asiatische Küche) und Backen (Weihnachtgebäck) ganz gerne.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen