Joghurt-Krüstchen mit Sesam

Da ich immer gerne mit den Zutaten experimentiere, entstehen die interessantesten Sachen. In diesem Fall eben das Joghurtbrot mit Sesam.
6

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Gerne stelle ich euch einige meiner Brote vor. Sind eigentlich alle immer schnell gemacht. Dank der langen Teigruhe kann man sie abends vorbereiten und am nächsten Morgen oder Abend backen. Je nachdem, wann man Zeit dafür hat. Bei mir bleibt der Teig auch mal zwei Tage im Kühlschrank, wenn noch genug Brot da ist. Dem Teig schadet es nicht. Er reift langsam weiter. 

Da ich immer gerne mit den Zutaten experimentiere, entstehen die interessantesten Sachen. In diesem Fall eben das Joghurtbrot. Gebacken werden meine Brote immer im Römertopf. Wer keinen hat, nimmt einfach einen anderen ofenfesten mit Deckel. Einfetten und mehlen nicht vergessen!

Zutaten

  • 220 g lauwarmes Wasser
  • 3 - 5 g frische Hefe
  • 1 TL Honig
  • 250 g Dinkelmehl 630
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Sauerteigpulver
  • 150 g Naturjoghurt 3,5 % + etwas zum Einstreichen
  • 2 EL weißen Balsamico 
  • Sesam zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Hefe und Honig im lauwarmen Wasser auflösen und 15 Min. ruhen lassen. Jetzt kann die Hefe anspringen und mit ihrer Arbeit beginnen. In der Zwischenzeit kommen in eine andere Schüssel die restlichen Zutaten und werden vermischt.
  2. Nun die Hefemischung, das Joghurt und Balsamico-Essig dazugeben. Alles gut per Hand oder Küchenmaschine durchkneten. Wenn ihr einen schönen glatten Teig habt, diesen in eine geölte Schüssel legen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. 
  3. Vor dem Backen den Teig auf eine Arbeitsplatte gleiten lassen und kurz durchkneten. Den Teig 10 - 12 Mal falten, bis ein schöner Brotlaib entstanden ist.
  4. Nun den Laib in den Römertopf legen und einschneiden. Das können die typischen Querschnitte sein oder irgend ein Muster. Das Einschneiden soll das unkontrollierte Aufreißen verhindern. Klappt aber nicht immer.
  5. Das Brot nun mit etwas Naturjoghurt einstreichen und 1 -2 EL Sesam bestreuen.
  6. Deckel auf den Römertopf legen und den Topf in den kalten Backofen stellen. Das Brot backen bei 240 °C Ober-/ Unterhitze für 50 Minuten. Nach der Zeit den Deckel abnehmen, Herd ausschalten und das Brot noch 10 Minuten nachbräunen lassen.
  7. Das Brot etwas abkühlen lassen, dann aus dem Römertopf holen und vor dem Anschnitt richtig auskühlen lassen.
Voriger TippN├Ąchster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

6 Kommentare

Kostenloser Newsletter