Joghurt- oder Puddingflecken verhindern

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder hat es sicherlich schon mal mitgemacht, dass er einen Pudding oder Joghurt öffnen wollte und dabei das Zeug direkt an das gute T-Shirt oder ähnliches gespritzt ist. Auch wenn man sich angewöhnt hat, den Deckel immer entgegengesetzt der Kleidung zu öffnen, gab es unschöne Flecken an der Tapete oder dem Nebenmann...

Wenn man aber den Deckel zuvor mit einem spitzen Gegenstand (Roladenspies, Gabel, Nadel, Schere etc.) kurz einsticht, dann gibt es keinen Überdruck mehr und die Deckel lassen sich ohne Spritzangriff abziehen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 R
17.7.07, 22:26
hab des problem nicht. die becher sind schon ziemlich lange nichtmehr so das die spritzen beim aufmachen...
aber wenn, dann guter tipp ;)
#2 der kleine Pfiffikus
18.7.07, 08:26
Ich mache das Löchlein immer mit dem Fingernagel - habe ich eben immer dabei.
#3 Samy
18.7.07, 12:32
Da man Joghurt gewöhnlich mit einem Löffel isst, wäre es doch naheliegend, das Loch mit dem Löffelstiel zu machen, oder?! ;-)
Samy
#4
18.7.07, 18:56
Stimmt, habe mich auch schon oft darüber geärgert. Werde künftig Deinen Tipp beherzigen. Danke!

icke
#5
21.2.10, 17:26
Noch besser zur Vermeidung von Joghurt- oder Puddingflecken: Keinen Joghurt oder Pudding essen *g*

Sorry, unqualifizierter Tipp, musste aber definitiv raus

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen