Wenn man im Besitz im Besitz eines elektrischen Fenstersaugers ist, kann mit diesem Trick, die Dusche schnell und einfach trocknen.

Kacheln und Glasflächen nach dem Duschen ratzfatz trocknen

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer trocknet die Dusche nach dem Duschen ab, Mann oder Frau? Wenn es euch so ergeht wie mir, ich natürlich, Frau.

Ich bin im Besitz eines elektrischen Fenstersaugers, den ich probeweise Mal zweckentfremdet habe. Die großen Glasflächen und die Kacheln lassen sich wunderbar vom Wasser befreien und die Lecknasen an den Fugen gibt es nicht mehr. Die Chromteile sind ratzfatz mit einem Mikrofasertuch getrocknet.

Für mich, eine Erleichterung und wer mag, kann es ja mal ausprobieren. 

Von
Eingestellt am

44 Kommentare


#1
20.4.17, 13:12
das ist ne gute Idee,so einen Fenstersauger hab ich.Muss ich probieren, danke für den Tipp!
#2
20.4.17, 17:30
Tipp ist gut !!!!
Aber was bitte Lecknasen ????
2
#3
20.4.17, 17:42
@miream: Lecknasen? Den Ausdruck habe ich auch noch nicht gehört. Ich denke aber dass es sich dabei um Wassertropfen handelt.

Leider besitze ich so einen fenstersauger nicht, dafür aber einen normalen Abzieher. Damit mache ich immer die Fliesen und Glasflächen sauber bzw. trocken. Danach wische ich dann nur noch unten am Rand entlang mit einem Mikrofasertuch.
#4 delO
20.4.17, 17:43
@miream 
Wenn man mit dem Abzieher über die Fugen wischt, bleibt dort Wasser hängen, das dann langsam herunter leckt, -Lecknasen, wie bei Kindern oder auch Erwachsenen 😳
#5
20.4.17, 17:47
lach !!! Dankeschön
#6
20.4.17, 17:49
Mach ich ganz genau so
3
#7
20.4.17, 18:08
Wie (also meistens ich) wischen einfach mit einem Mikrofasertuch über die Fliesen, das genügt. Denn so furchtbar viel Wasser sammelt sich da meistens nicht.
2
#8 delO
20.4.17, 18:23
@ Maeusel
Ich habe eine sehr große Dusche und wenn 2 Personen nacheinander duschen, komme ich mit einem Mikrofasertuch nicht aus.
#9
20.4.17, 18:33
@delO: Ja, dann!
Aber ich besitze so einen Fenstersauger nicht und muß deshalb unsere Dusche anders putzen.
#10
20.4.17, 18:34
Find ich eine tolle Strategie, habe leider nicht so einen Sauger, würde sich bei mir auch nicht lohnen. Wir nehmen nach dem duschen den normalen Abzieher und ein Mikrofasertuch zum polieren. Aber für eine größere Familie mit großer Dusche perfekter Tipp 👍
1
#11
20.4.17, 21:03
Dafür hätte ich morgens keine Zeit. Ich mach das auch ratzfatz mit einem Abzieher mit schöner, weicher Gummilippe und anschließendem Mikrofasertuch für die Ecken. Aber ich bin auch nicht so der Fenstersauger Fan. Hab noch immer nicht so ganz verstanden, was daran besser ist als an einem Abzieher. Gerade in der Dusche, wo der Boden doch nass werden darf? 
Edit: ach so, wegen der Fliesen hab ich jetzt gelernt. Ja, ich hab keine Fliesen in der Dusche. Dann ist es sicher ein guter Tipp.
2
#12
20.4.17, 22:07
Ich habe diesen Tipp hier schon einmal gelesen und damals auch sofort ausprobiert: Mir ist das Benutzen des Fenstersaugers zu umständlich: Oberhalb und in Augenhöhe ist es noch ok, aber je tiefer es geht, um so mühevoller empfinde ich es. Das Gerät ist nicht so leicht und handlich wie ein einfacher Wischer und beim Absaugen über Kopf klappte es auch nicht, da das aufgefangene Wasser dabei aus dem Tank lief (soll bei verschiedenen anderen Geräten aber nicht passieren). Ich empfand meinen Wischer als nicht so handlich wie eine handelsübliche Gummilippe oder ein großes Mikrofasertuch. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich eine extrem große offene Dusche mit Sitzbank und gefliesten Regalen habe, was viel zu trocknende Fläche bedeutet. Da wird der Arm schnell lahm.
2
#13
22.4.17, 17:32
Bei uns wurde vor einigen Wochen eine neue Dusche eingebaut und der Installateur war so nett uns eine Flasche Spezialreiniger mit Abperl-Effekt zu überlassen. Damit habe ich den kompletten Innenraum (nur Glas, keine Fliesen) geputzt und seitdem braucht man nach dem Duschen nur einmal die Glaswände kalt abspülen. Der Wasserfilm läuft dann komplett ab, ohne dass sich Tropfen bilden, die dann Flecken hinterlassen. Wenn die mit dem Lotus-Effekt vergleichbare Wirkung nachlässt, soll man die Anwendung einfach wiederholen. 
1
#14
23.4.17, 06:42
@Kriss: 
Guten Morgen.
Wie heißt dieser Reiniger?
Ich habe mir auch schon welchen gekauft, leider ohne Erfolg.
Danke
Gruß 
Carmen 
#15
23.4.17, 07:10
@Kriss: Guten Morgen
Und wie - bitte - heißt dieses Wundermittel / Teufelszeug !?????
#16
23.4.17, 08:12
Kriss nu sach schon... wie heißt es, wo gibbet das und gibt es FM-Mengenrabatt???? :-D
#17
23.4.17, 08:13
Ich wüßte auch gerne wie dieser Reiniger heißt. Danke im voraus! 😊
#18
23.4.17, 09:07
Den Sauger gibt es bei Lidl und Netto für ca € 24,-  oder von Kärcher mit viel Zubehör für ca
€ 80, - .
Der Sauger von Lidl oder Aldi mit etwas Zubehör langt vollkommen. Meiner ist von Kärcher mit viel unnützes Zubehör für den Haushalt. Die Leistung ist bei allen gleich.Viel Spaß mit dem Gerät denn der Kauf lohnt sich bei  größeren Fenstern oder bei Duschen etc.
Tschüß Hinni
#19
23.4.17, 09:12
ich habe meine Glasflächen incl. Autoscheibe (Front) mit Nano Glas versiegelt auch Waschbecken Spiegel ect. funktioniert bestens!
#20
23.4.17, 10:13
Hallo,
wir haben uns auch einen Fenstersauger besorgt über Payback-Punkte, die sammeln wir, dort wird der Sauger von der gelben Markenfirma angeboten und war dann quasi als Nebeneffekt umsonst. Bin total begeistert, nach dem Duschen wird abgesaugt, geht ratzfatz (da wir auch 3/4 Glas haben) und man hat eine sehr, sehr deutliche Reduzierung der Kalkflecken. Mit dem Handabzieher brauchen wir immer länger. Dazu lohnt sich der Sauger bei uns noch, da ich zwei sehr große Fenster über 3,5 Meter breit habe, die sind jetzt auch ratzfatz damit geputzt. Habe ich mir früher immer einen abgemüht.
#21
23.4.17, 11:50
😳 es kann ja sein, dass ich heute morgen noch nicht wach bin. Ich finde diesen sogenannten "Tip" nirgends. Ich habe den gleichen Reiniger und auch immer diese sogenannten Nasen. 
Bitte helft mir mal auf die Sprünge!! 
1
#22
23.4.17, 11:55
Es gibt ein Nanoschaum-Spray, das reinigt und versiegelt, klappt wirklich. Allerdings stinkt es und ich habe die Befürchtung, damit auch schädliche Dämpfe einzuatmen. Kein gutes Gefühl und Lüften ist wichtig, was in meinem fensterlosen Bad nicht geht. Vor Jahren hatte ich mal HiGloss, das war besser, hat aber nicht gereinigt, sondern nur konserviert. Ob es das noch gibt, weiß ich nicht, hatte das im Internet bestellt, in den entsprechenden Abteilungen der Supermärkte habe ich das nie entdeckt. 

Ein Abperl-Effekt ist zu bemerken, die versprochenen "mehrere Wochen"-Effekte halten beide Produkte nach meiner Erfahrung eher nicht, kommt aber bestimmt auf die Häufigkeit der Benetzung der behandelten Flächen an. Da ich täglich dusche.....😟
#23
23.4.17, 12:06
ich habe den Fenstersauger und auch an den Fugen diese Nasen. Spray nehme ich nicht.
6
#24
23.4.17, 13:21
Achtung: Keine Schleichwerbung und ich bekomme auch keine Prämie für die Namensnennung.

Um genau zu sein, hat der Installateur uns zwei Mittel gegeben. Einmal Vileda MAGICAL für den Abperl-Effekt, das vorbeugend auf die sauberen Glas- bzw. Fiesenflächen aufgetragen wird. Das ist also kein Reinigungsmittel im eigentlichen Sinn, sondern baut anscheinend nur eine Schutzschicht auf, von der das Wasser ohne Tröpfchenbildung abläuft. 

Für die schnelle Reinigung zwischendurch (nach der Vorbehandlung selten nötig) hat er uns eine Sprühflasche MELLERUD-Duschkabinen-Reiniger gegeben (ebenfalls mit Abperleffekt). Den habe ich im Drogeriemarkt noch nie gesehen, aber Baumärkte haben ihn wohl im Sortiment. 

Beide Mittel müssen außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden und ich denke nicht, dass sie "ökologisch korrekt" sind... da muss jeder für sich selbst das Pro & Contra abwägen.
#25
23.4.17, 16:05
@Grafikhexe: Nenn doch bitte mal die Marke, das stöhrt hier niemanden. Oder per PN
#26
23.4.17, 23:31
Hallo, danke für den Tip mit den Versiegelungsmitteln! Durch mein Rheuma tue ich mich schwer, din unteren Teil der Dusche trocken zu bekommen. Und ein Fenstersauger ist für mich Quatsch. Dazu brauche ich ihn zu wenig und er ist unhandlich. Bei größeren Familien ist er bestimmt toll. Aber ich versuche jetzt erst einmal die Abperlmittel zu bekommen.
#27
24.4.17, 01:48
@Grafikhexe: " .....der Sauger von der gelben Markenfirma....." Ich gucke keine Werbung und kaufe selten Markenprodukte. Nenn doch bitte mal die Marke, das stört hier niemanden. Oder per PN. Oder weiß jemand, welche Firma gemeint ist?
2
#28
24.4.17, 11:18
@Ringelstrumpf: Garantiert ist Kärcher damit gemeint. Das ist die einzige gelbe große Marke, die Geräte dieser Art auf dem Markt hat. Kriegst Du auch im Baumarkt, was nicht heißen muss, dass es da am günstigsten ist ;-)
#29
24.4.17, 11:53
@Eisenhauer: Na klar ist Kärcher damit gemeint. Ich liebäugele gerade mit einem professionellen Staubsauger dieser Marke. Momentan tut es zwar mein Vorwerk noch so einigermaßen, wenn ich aber berücksichtige, wie schnell ich diese blöden Staubtüten immer wieder brauche...............1???
Wohin ich auch schaue, besonders in Hotel etc. Überall diese Kärcher Teile. Muß doch einen Grund haben und wenn wie bei mir im Haus alles mit Teppichen und Auslegware bestückt ist und dann noch Hunde rumspringen und vom Garten alles reintragen................na, dankeschön..
Mit den besagten Wassertropfen mag ich mich gar nicht befassen. Da wäre man / Frau ja nur noch am wienern und putzen. ( Hätte es eben keine Dusche werden sollen ) !!!
1
#30
24.4.17, 13:03
@cahumi: Also das mit den Hotels erkläre ich mir so: Kärcher hat als einer umsatzstärksten Konzerne dieses Marktbereiches mit Sicherheit die Möglichkeit, Hotelketten bei einer Großabnahme ihrer Staubsauger & Co. einen attraktiven Rabatt einzuräumen. Und qualitativ ist Kärcher auch einer der besseren (ob der Beste, weiß ich nicht).
Für uns daheim haben wir einen Naß-Trocken-Sauger von Kärcher. Der saugt super, hat für Trocken einen Papierbeutel. Der ist leider etwas umständlich zu wechseln und das Gerät an sich ist irrsinnig laut. Außerdem reicht mir das Zubehör nicht aus: mir fehlt ein Düsenaufsatz, der eine langhaarige Bürste darstellt, damit ich Staub und Spinnweben an unserem Rauhputz absaugen kann.
Daher bin ich derzeit auf der Suche nach einem beutellosen Staubsauger, der a) einen Bürstenaufsatz hat, b) nicht so irre laut ist, c) eine vernünftige (muss nicht übermäßig sein) Leistung hat, d) eine fliesengeeignete Düse hat. Für die teppichbodenbelegten Bereich habe ich meinen Vorwerk Kobold, aber der eignet sich für nix anderes ;-)
 Für Tipps bin ich dankbar! Besonders dann, wenn's preiswert wird.
#31
24.4.17, 13:04
@Eisenhauer: Noch ein P.S.: Die Lautstärke ist mir ziemlich wichtig, weil ich einen Tinnitus habe und weil Hund und Katze auch froh sind, wenn sie "nur" in ein anderes Zimmer flüchten müssen und nicht gleich aus dem Haus ;-)
1
#32
24.4.17, 13:18
@Eisenhauer: Jetzt nur ganz geschwinde, da ich einen Termin habe. Mir schwebt da schon ein Gerät vor, dazu äußere ich mich dann am Abend. MfG
1
#33
24.4.17, 13:25
@Eisenhauer: eigentlich sollten wir mit dem Thema wohl besser ins Forum, das ist hier schon arg off topic. Nur ganz kurz: Ich hab einen Dyson. Beutellos, saugt super, mit der speziellen, elektrisch angetriebenen Düse auch Tierhaare und ist kabellos. Sehr gut, aber nicht billig. Dyson DC 62. Dadurch, dass er den Schwerpunkt am Griff hat, ist er viel wendiger als beispielsweise ein Kobold. Wenn du mehr wissen willst, dann wohl am besten im Forum, wie gesagt. 
#34
24.4.17, 16:02
@HörAufDeinHerz: Ja ja. Ich habe auch schon oft genug  < mein Fett >wegbekommen, weil vom Thema abgeschweift und kein neues Problem im Forum !!! Tja. So ist das nun mal mit den  " Mädchen  " ................Von Hölzchen auf Stöckchen und retour. Macht doch nix. Ich finde es liebenswert und sonst könnte man / Frau ja auch gleich googeln. Mit Verlaub.
1
#35
24.4.17, 17:14
@delO: #8: wenn zwei Personen nacheinander duschen, reicht es, dass der letzte Duscher die Dusche trocknet, mit welcher Methode auch immer. Und, wenn Frau sich geschickt anstellt, ist sie die erste in der Dusche........;-)
#36
24.4.17, 18:14
@whirlwind: Hi Hi Hi........................gewußt wie. Schönen Abend
#37 delO
24.4.17, 19:30
@whirlwind  
1. liege ich lieber noch paar Minuten länger im Bett. 
2. "Mann" macht mir das nicht gründlich genug 
3. Mit meinem neuen "Dusche Trocken-Sauger" geht  das schneller als mit dem Wischer. 
Noch eine Info:  
Diese "gelben Sauger" gibt es auch in weiß, wiegen 600 Gramm, sind sehr handlich und auch für zarte Hände gut zu bedienen.
#38
24.4.17, 19:50
@ Ringelstrumpf
sorry ich sitze leider nicht 24 Stunden am PC, muss auch noch arbeiten usw und kann nicht früher antworten. Ohne Schleichwerbung zu machen, ich meine Kärcher
Wenn du mal bei Google Bilder einfach Fenstersauger eingegeben hättest, dann wäre deine Frage schon längst beantwortet. Oder bei Payback geschaut hättest. Ich weiß man mag es hier im Forum nicht so, wenn man die Markennamen nennt.

wünsche allen noch einen schönen Abend
#39
24.4.17, 20:31
@delO #45:  ja, frau muss wissen, wie sie Prioritäten setzt und sich die Konsequenzen erleichtert!
Ich habe zwar keinen gelben Fensterwischer, aber einen Dampfreiniger von bewusster  Firma. Der erleichtert mir seit Jahren die meisten Reinigungsarbeiten, inklusive Fliesenreinigen in Küche und Bad. Sogar Dampfbügeln kann ich mit seiner Hilfe und das besser als mit jedem Solitär-Dampfbügeleisen.
#40 delO
24.4.17, 20:46
@whirlwind
ich hatte bzw. habe
auch so eine gelbe Piffpaff Maschine ( sorry, Bügelmaschine) und war sehr
zufrieden damit. Bei 160qm Fliesenboden war der Dampfreiniger eine große Hilfe.
Jetzt habe ich Parkettfußboden Von einem bekannten Discounter benutze ich eine
Bügelstation. Die ist schneller aufgebaut und leicht zu verstauen.
#41
26.4.17, 10:33
👏uiiih das ist ja ne tolle Idee, wird heute Abend gleich ausprobiert
Danke für den Tipp
#42
4.5.17, 17:42
Unsereins wischt mit deinem alten Handtuch die Kacheln, Amaturen, Trennwände und Wanne trocken. Mag sein, dass deine Methode mit dem elek. Sauger spaßiger ist, keine Ahnung, aber schon wieder ein neues Haushaltsgerät? Hm? Bald muss ich anbauen. Läuft das mit Netzstecker oder mit Batterie? Wieviel kostet so ein Gerät? Von.. bis...?
#43
4.5.17, 18:46
@ebenich: Hallo,
wie ich schon oben erwähnte, wenn du Payback-Punkte sammelst und genügend hast, ist er kostenlos. Ansonsten kosten sie so zwischen 30 und 60 Euro ja nach Ausführungen mittels Zubehör. Ich habe zb auch ein sehr großes Fenster von 5 Meter an einem Stück im Wohnzimmer, da hab ich mich früher immer abgeplagt, das geht jetzt mit dem Fenstersauger ruckzuck ohne Streifen in einer Viertelstunde bin ich damit fertig, früher fast 40 min. Der Sauger hat einen Akku den man auflädt, somit kann man das Gerät kabellos verwenden.
#44
6.5.17, 15:52
Die "Lecknasen" verschwinden damit auch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen