Kälte gegen Pickel und unreine Haut

Mit unseren Hausmitteln gehst du schnell und effektiv gegen Pickel und Hautunreinheiten vor.

Ich habe ja schon bei meinem anderen Tipp von meinen Problemen mit unreiner Haut gesprochen (Schüssler-Salze gegen Pickel und unreine Haut) und jetzt habe ich durch Zufall noch etwas anderes gefunden, dass wirklich toll gegen Pickel wirkt.

Letztens hatte ich eine kleine Kollision mit einer Straßenlaterne (ja, SMS schreiben und gehen ist halt schwer. :D), um zu verhindern, dass ich eine Beule auf der Stirn kriege, habe ich nachher ein Kühlpack auf meine Stirn gelegt, auf der sich 2 große Pickel befanden.

Das Kühlpack habe ich ca. 15 Minuten auf meiner Stirn gelassen. Dann bin ich schlafen gegangen und als ich morgens aufgewacht bin, waren beide Pickel fast ganz weg!

Seitdem nehme ich mir immer einen Eiswürfel und halte ihn kurz an einen Pickel und am nächsten Tag ist er so gut wie weg.

Hoffentlich könnt ihr bei euch eine ähnliche Wirkung feststellen!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Weniger Pickel
Nächster Tipp
Schüßler-Salze gegen Pickel und unreine Haut
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
23 Kommentare
Dabei seit 29.7.10
ich eben
1
das wäre ja mal eine richtig "preiswerte" Art und Weise den Mistdingern den Kampf anzusagen, werde es mit Sicherheit ausprobieren - Danke !!
4.10.10, 14:56 Uhr
Dabei seit 15.7.08
WuPu
2
das glaube ich dir gerne.
denn weiß ja jeder, das es sich dabei um eine (wenn auch kleine) Entzündung handelt. ((würde jetzt gerne den smilies :hirni: nehmen aber geht ja nicht))
nur kam ich, nicht mal auf die idee, es zu kühlen.
naja auf das einfachste kommt man ja eh nie.
danke für den hinweis.
4.10.10, 15:46 Uhr
Dabei seit 11.5.07
3
Konnte ich leider schon ausprobieren. Ich hatte mehrere Tage einen entzündeten Pickel, der einfach nicht abheilen wollte. Gestern den Eiswürfel drauf und nun ist die Entzündung weg. Jetzt muss die kleine Stelle nur noch abheilen.

Bingo, den Tipp werde ich garantiert nicht vergessen und weiter nutzen.
6.10.10, 08:08 Uhr
Dabei seit 10.10.10
4
Ich hatte das Problem auch schon mit einem Riesenpickel.Ich habe mir einfach ein Gesicht auf den Pickel gemalt,und schwupps schon hatte ich einen siamesischen Zwilling.
10.10.10, 14:48 Uhr
Dabei seit 10.10.10
5
Für Pickel empfehle ich Aloe Vera Concentrate. Einfach zwei, dreimal auftragen. Fertig.
10.10.10, 23:18 Uhr
Dabei seit 15.7.08
WuPu
6
@AloeGel: ja toll und wie machen es Leute die eine Allergie auf AloeVera haben?
wie ich.
16.10.10, 10:16 Uhr
Dabei seit 12.10.10
7
kann man auch ein normales kühlakku nehmen?
4.11.10, 11:10 Uhr
Dabei seit 20.12.10
8
Also ich hab es ausprobiert und es ist eigentlich totaler Quatsch. Bei mir hat das nischt gebracht außer dass man bescheuert dabei aussieht...
20.12.10, 14:38 Uhr
xXMiriXx
9
Also hier mal meine meinung!
Eine entzündung wie einen Pickel mit Eis zu mildern funktioniert absoulut nicht.
Weil der Pickel ja laut Biolehrerin eine Wurzel hat welche beim ausdrücken mit rauskommt.Wenn man also Eis auf einen Pickel hält trocknet er nur leicht aus..
aber die Wurzel bleibt und der Pickel kommt wieder.
Aber naja auch das ist nur einer der absoulut abartigen Lösungen gegen Pickel!
Da gibt es ja noch die Theorie Zahnpasta auf den Pickel schmieren am nächsten Tag ist alles weg :D!
Oder Citronensaft drauf träufeln lassen soll ja wunder wirken trocknet die haut aber nur aus und lässt ausschlag und Rötungen auftauchen.
Mein Tipp ist dicke Pickel ausdrücken..
und einmal 10-15Minuten in der Woche ins Solarium zugehen.
Es trocknet die Pickel aus und der Hautartzt meinte das es bei 75% seiner Kunden hilft wieso?Weil die Haut Sonne braucht da man aber nicht die gelegenheit hat sich 12Monate jede woche in die Sonne zulegen kann mann ins Solarium geht hat bei mir wunder bewirkt.
Erstes mal leichte schrumpfung aber nicht überirdisches.
Danach wird es aber immer besser und nach 3wochen sieht man aus wie Heidi Klum :D was die Haut angeht viele behandeln sogar Akne oder derartiges damit meinte mein Hautartzt.Also aufjedenfall ausprobieren ihr werdet begeistert sein und bei wem es nicht hilft sollte einfach nochmal einen Hausartzt aufsuchen und sich eine super ultra (absoulut nicht helfende) Creme für 50Euro verschreiben lassen.
Entschuldigt leichte Rechtschreib fehler ;) (gerade 7 Klasse)
2.9.11, 22:14 Uhr
tabida
10
Also wenn Du wöchentlich ins Solarium gehst, dann wirst Du sehr rasch sehr alt aussehen. - Und wer möchte schon aussehen wie Heidi Klum????
2.9.11, 22:29 Uhr
Dabei seit 10.8.12
11
solarium? belehrt mich eines besseren aber darf man da nich erst mit 18 drunter?! inner 7. kannst du ja grad ma 13 od 14 sein.. für wöchentlich solarium n bissel früh, oder?
17.8.12, 00:09 Uhr
Dabei seit 28.2.13
12
also ich denke, dass es gerade in den Wintermonaten, sher gut ist ab und zu ins Solarium zu gehen. Allerdings aucvh nur wenn man 18 ist und dann auch wirklich nur etwa ein bis zweimal im Monat, leichteste Stufe für ca. 10 Minuten. Mir hilft das auch super gegen Winterdepressionen und eben auch gegen Hautunreinheiten. Wie Heidi Klum will ich, wie wohl die meisten, nicht aussehen.
28.2.13, 21:38 Uhr
Dabei seit 13.11.14
13
Bei mir hat das mit dem Eis nicht so funktioniert *FRUST*

Bisher hat bei mir nur geholfen, wenn ich kein Fleisch (und fast keinen Fisch) gegessen habe. Das hab ich vor kurzem wieder angefangen, und jetzt sind die sch**ß Dinger wieder da.

Mal schaun ob ich wieder ohne leckere Steaks auskommen muss oder doch noch eine andere Strategie gegen Pickel finde.
13.11.14, 05:17 Uhr
Dabei seit 11.12.14
14
Also um hier auch mal meinen Senf dazu zu geben: @xxMirixx Der Pickel hinterlässt eine Rötung diese kann man mit Eiswürfel bekämpfen, am nächsten Tag sieht man ihn halt kaum noch weil die Entzündung zurückgeht, Ausdrücken ist die schlimmste Variante die man machen kann außer man haut direkt danach was anti Bakterielles rauf, wobei durch den Druck beim ausdrücken der Pickel um 60% wächst (ist nachgewiesen). Eigenurin (frischen, am besten am morgen 15mins einziehen lassen dann abwischen) ist eine sehr gute Lösung da der Harnstoff antibakteriell ist. Ich nehm Abends immer eine halbe Zwiebel, Zitrone oder Knoblauchzehe und reibe den Saft ins Gesicht ein, Brennt ein bisschen ist aber nicht schädlich, über Nacht einziehen lassen und wenn man dies 1 Woche gemacht hat sieht man schon wesentlich besser aus. Was auch geht wären Kamilledampfbäder (1 Kanne Kamillentee Kochen und mitn Gesicht drüber , öffnet die Poren) Quark wird auch viel gegen Akne und Pickel verwendet da es feuchtigkeit spendet. Pickel / Akne in der Pubertät gehen IMMER erst am ende der Pubertät weg, man kann bloß die Rötung / Entzündung lindern. Hatte von der 5. Klasse bis zur 11. damit zu kämpfen, ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen und vergesst teure Kosmetikprodukte das ist der größte Käse und reine Geldmache.
11.12.14, 18:32 Uhr
Dabei seit 11.12.14
15
edit: Ich glaube diesen Beitrag werden wohl nichtmehr soviele verfolgen allerdings kann ich euch noch ein paar Methoden weitergeben die von meinen Neffen ausprobiert wurden, da ich mich gezielt mit Bekämpfung von AKNE und Pickeln (was man unterscheiden muss zwischen Krankheit und Hautunreinheit) befasst habe. Ich hab zu ihm gesagt er solle doch mal nach Bad Lausick (Therme in der Nähe mit Solebad) fahren und dort ein Solebad nehmen, nach 2 Tagen hab ich ihn wieder gesehen... Das Ergebniss: die Sole drückte (eklig ich weiß^^) den Eiter und die ganzen anderen Schadstoffe heraus und man konnte sie mit einen Peeling abwaschen, die Rötungen sind ebenfalls zurück gegangen. Ich schnappte mir also meine Badesachen und fuhr dorthin weil bei mir noch relativ viele Narben zu sehen sind. Die Narben gingen leicht zurück und meine mittlerweile extreme Raucherlunge fühlte sich nach dem Solebad wie neu geboren. Abends und morgens empfahl ich ihm sein Gesicht gründlich mit Peeling und Gesichtswasser zu Reinigen und seine stellen mit Teebaumöl abzutupfen und siehe da, die Pickel sind extrem zurückgegangen und gegen Akne kann es auch nicht schaden. MFG
12.1.15, 20:19 Uhr
Dabei seit 5.6.16
16
Das Kühlen ist wirklich Hilfreich, ich verwende gegen Böse Pickel ein Eisspray! Dieses hilft auch unglaublich schnell bei mir! :)
10.6.16, 21:45 Uhr
RoccoantoE
17
Diese Probleme müssen nicht nur von außen, sondern auch von innen gelöst werden.
Wenn etwas mit unserem Körper nicht stimmt, wird unser Körper uns durch die Haut oder andere Symptome alarmieren.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich.
(roccoepifani9@gmail.com)
21.3.18, 15:37 Uhr
Dabei seit 21.4.21
18
DIESER Tipp ist so simpel wie genial! wieso bin ich da nicht selbst drauf gekommen??? Ich hab es gleich gestern Abend vor dem Fernseher ausprobiert. Ich hatte mal wieder so einen typischen, hormonbedingten "unterirdischen" Pickel - sprich, so einen dicken Entzündungshubbel, bei dem Ausdrücken nix bringt und er dadurch nur noch mehr anschwillt. Kurz gesagt, nach gestrigem Kühlen (ca. 1 Stunde mit gelegentlichen Unterbrechungen) war er heute morgen so abgeschwollen, dass ich ihn problemlos mit einem Abdeckstift kaschieren konnte :) hoffe das klappt jetzt öfter so, definitiv 5 Sterne und 1000 Dank!
30.1.22, 18:54 Uhr
Dabei seit 21.4.21
19
Ich meld mich dann, wenn ich einen männlichen Rat zum weiblichen Zyklus benötige :D
30.1.22, 19:07 Uhr
Dabei seit 8.8.12
20
Guten Tag,
bei mir hat eines endgültig gegen Pickel geholfen: Umstellung der Ernährung auf vegetarisch - und mittlerweile fast vegan.
Warum dies? Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, woraus Pickel bestehen? Gerne schreibe ich Ihnen mehr dazu - möchten Sie?
5.6.22, 15:19 Uhr
Dabei seit 17.7.12
21
Danke für den tollen Tipp !!
6.6.22, 10:16 Uhr
Dabei seit 25.5.16
22
@Gott-liebt-Sie_god-loves-you: Woraus sollen Pickel denn bestehen?
7.6.22, 14:04 Uhr
Dabei seit 8.8.12
23
Guten Morgen,
sie "sollen" nicht nur daraus bestehen, sondern sie bestehen tatsächlich aus
* einem Anteil Fett, jedoch hauptsächlich
* aus Eiweiß. Dieses Eiweiß hilft, Schadstoffe aus dem Körper hinaus zu befördern, die auf anderem Wege - andere Möglichkeiten sind Exkremente wie Urin und Kot, Atmung und Ausscheidung via Haut durch Schweißdrüsen - nicht ausgeschieden werden konnten. Hierzu werden Schweißdrüsen umfunktioniert - ja, auch im Gesicht und am Hals haben wir Schweißdrüsen, wenn auch weniger als unter den Achseln oder im Intimbereich.
Nun stellen sich zwei Fragen:
1. Woher kommen diese Schadstoffe?
2. Was können wir nun tun, damit es nicht mehr zu Pickeln kommt?
8.6.22, 08:12 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen