Käse-Schmand-Kuchen mit Mohn-Keks-Boden

Käse-Schmand-Kuchen mit Mohn-Keks-Boden
6
Fertig in 

Käsekuchen gehört zu den beliebtesten Kuchen überhaupt. Ich probiere immer wieder neue Variationen davon aus. Dieses Mal ein wunderbarer Käse-Schmand-Mohn-Kuchen mit einem Keksboden. Diesen Käse-Schmand-Kuchen habe ich in einer 24 cm Springform gebacken. Es zeigte sich, dass der Kuchen auch ohne Rand stabil geblieben ist.

Zutaten

12 Portionen

Zutaten Boden - ohne Rand -

  • 200 g Kekse
  • 65 g Butter
  • 1 EL Kakao
  • 2 EL Dinkelvollkornmehl
  • 1 Ei
  • 6 EL Milch
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Backmohn
  • 1 TL Zucker

Zutaten Käse-Schmand-Füllung

  • 3 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 Stück(e) Vanille-Puddingpulver
  • 550 g Magerquark
  • 200 g Sahne
  • 150 g Schmand
  • 100 g Milch
  • 1 EL Mondamin

Zubereitung

Keks-Kuchenboden

  1. Verpackung der Kekse entfernen und die Kekse zerbröseln
  2. Butter, Kakao, Dinkelvollkornmehl, Backpulver, Ei, Milch und Zucker mit den Kekskrümeln verkneten.
  3. Diese Masse mit dem Nudelholz zu einer Platte ausrollen.
  4. In die vorbereitete Springform einpassen - ohne Rand.
  5. Backmohn mit 1 TL Zucker mischen und auf den braunen Boden streuen.

Käse-Schmand-Füllung

  1. Die Eier gut verquirlen, danach mit dem Zucker cremig schlagen.
  2. Jetzt kommt das Puddingpulver hinzu, das ebenfalls gut verrührt wird.
  3. In einer weiteren Schüssel rührt man den Magerquark mit Sahne, Schmand, Milch und Mondamin zu einer homogenen Masse.
  4. Nun wird die Eiermasse und die Quarkmasse zusammengefügt und gut umgerührt.
  5. Diese Quark-Eier-Masse gibt man auf den Keks-Mohn-Boden und schon kann die Leckerei in den .
  6. Bei 175° O/U Hitze ca. 50 Minuten, 1. Stufe von unten.

Da wir oft ins Café gehen und den obligatorischen Keks, den man immer zum Cappuccino dazubekommt, meistens gar nicht vernaschen, kommt rasch eine ordentliche Anzahl von nicht verzehrten Keksen zusammen. Deshalb zeige ich hier wieder eine Variante eines Keksbodens, der dazu noch etwas Kakao und eine dünne Mohnschicht erhält. Aber die wichtigste Neuheit ist eine dünne Lage Mohn, die ich gleich auf den Keksboden gestreut habe. Da ich Mohn und die Konsistenz, die damit entsteht, sehr mag, es aber beim Bäcker nur Kuchen mit einer für mich viel zu dicken Lage Mohn gibt, ist dieser Kuchen entstanden.

Ich bin gespannt, wer diese leckere Variation eines Käsekuchens ausprobiert und bin mir ziemlich sicher, dass euer Exemplar ebenfalls ein wahrer Gaumenschmeichler wird.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Zitronen-Käsekuchen der besonderen Art
Nächstes Rezept
Mandarinen-Käsekuchen mit Streusel
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!