Käsebrezen - lecker und günstig

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Käsebrezen sind lecker, aber beim Bäcker ganz schön teuer. Hab sie deshalb heute selbst gebacken.

Man nehme eingefrorene Bezenteiglinge (Menge nach Bedarf). Die Brezen halb fertig backen und dann mit Käse (gerieben oder Scheiben) belegen und fertig backen.

Wer will kann auch eine Scheibe Schinken oder gewürfelten Speck mit draufpacken. Lauwarm gegessen echt lecker und frisch.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


1
#1
12.11.10, 08:36
Das mache ich auch so, denn beim Bäcker sind sie mir viel zu teuer, wobei es natürlich auch auf die Menge ankommt, aber wir sind ja eine große Familie!

Ich bestreue sie aber gleich mit geriebenem Käse und es hat bisher immer geklappt und nichts ist verbrannt. Mit Schinken habe ich es allerdings noch nicht ausprobiert, aber das werde ich auf jeden Fall tun!
#2
12.11.10, 08:55
Also ich probier es aus. Wird bestimmt lecker.
1
#3 LaMirola
12.11.10, 11:00
So mache ich das auch. Eine längs halbierte Scheibe Käse auf die Stange und ab in den Ofen.
Was auch super schnell für einen Snack ist:
Laugenstangen auftauen lassen und auf dem Backblech flach auseinanderdrücken. Dann kann man sie lecker belegen, Käse drauf und ab damit in den Ofen. Lecker!
#4
12.11.10, 11:09
Hab ich neulich versucht. War aber nicht so begeistert, denn der Streukäse hat etwas bitter geschmeckt, obwohl nicht zu lange und zu heiß gebacken. War vielleicht falsch, Pizzakäse zu nehmen...?!
1
#5 Pumukel77
12.11.10, 18:59
@Neveradoubt: Bei Pizzakäse ist es möglich das du Analogkäse erwischt hast, also dieses Pflanzenfettzeugs. Am besten nen guten Emmentaler oder wer es weniger intensiv mag Gouda, und frisch reiben oder hobeln (geht mit nem Kartoffelschäler) der geriebene Käse ist leider oft mit Schimmel belastet, wurde schon von Stiftung Warentest untersucht.
1
#6
13.11.10, 09:06
Danke @Pumukel77. Bin so fortschrittlich, einen Käsehobel zu haben (lol). Schimmel-Krümelkäse habe ich auch schon mal erwischt, aber die fertigen Krümel verführen halt doch oft zum Faulenzer-Kochen. Also nächstes Mal aufraffen und Gouda-Scheibchen schnitzeln.
#7
13.11.10, 09:48
iih das mit dem schimmel ist ja eklig, ich nehe immer streukäse aus diesen packungen und der ist nicht mal billig.......danke für den hinweis, werde das dann nicht mehr kaufen, pfui teufel.........aber nun zum tipp ;) danke dafür, habe es auch schon ausprobiert, schmeckt teuflisch lecker;)
#8
13.11.10, 15:21
Ja, guter Tipp! Ich nehme immer fertige tiefgefrorene Brezelrohlinge zum Selberbacken und lege eine halbe Scheibe Käse drauf...mmmmh.
Selbst ohne Käse lohnt sich der Aufwand auf jeden Fall. Eine warme Brezel mit Butter ist ein Gedicht!
#9
14.11.10, 11:18
Kaufe auch immer die Tiefkühl-Brezen bei Norma. 8 Stück für 1,09 €. Werde das nächstens mit dem Käse probieren
#10
14.11.10, 11:41
Diese Tipps sind wirklich "Spitze". Sind nämlich sauteuer diese "Käsebrezeln" in der Bäckerei.
#11 Marielle1
16.11.10, 02:47
Habe meinen Bäcker gefragt - der rückt keine "Teiglinge"raus! Wo kriegt ihr denn Eure her? Hört sich nämlich total- lecker an!
#12 Marielle1
16.11.10, 02:55
Hätte vielleicht mal eher lesen sollen - aber: wo ist der Bäcker, wo ist das geniale Rezept ohne Schimmel-Pilze? Doch net in meinem Tipp???
-2
#13 Marielle1
16.11.10, 03:02
Das ist doch kein Rezept - nehmt ihr die gefrorenen von Aldi, Lidl oder sonst was? Oder backt ihr sie selber? Denkt bitte dran, dass an solchen "wenigen" Beschreibungen" selbst Spitzenköche scheitern können! Oder wie soll ich eine Beschreibung"Brot, Brezel? - ja welches jetzt und wie viel denn genau? verstehen?
2
#14 Pumukel77
16.11.10, 09:28
@Marielle1: Kein Schwein sagt hierzu Rezept!!! Es steht unter Tipp!!!Gefrohrene Brezen-Rohlinge gibt es überall ( Discounter / Supermarkt), welche ist ziemlich egal , hatte schon viele, waren alle gut. Und Käse ohne Schimmel gibts am Stück auch überall ( na gut beim Schsuter etz net, aber da gibt ja eh keine mehr.)
Und übrigens gehe ich davon aus das Spitzenköche lesen können, apropo lesen können : wo liest du was von Brot?
2
#15
16.11.10, 21:21
@Marielle1: ich musste meinen eigenen Tipp jetzt glatt nochmals durchlesen, da ich deinen Fragen nicht ganz folgen kann !.
Ich schrieb von "eingefrorenen Brezenteiglingen ". Die gibts in jedem Supermarkt oder Discounter. 10 Stück für ca. 1,19 €. Von Brot oder Bäcker war doch überhaupt nicht die Rede. Käse kannst du nehmen welchen du willst, gerieben oder in Scheiben. Ich hatte halt gerade geriebenen da und der war ohne sichtbaren Schimmel. Nur weil das hier jemand geschrieben hat, muss doch nicht jeder Käse mit Schimmel infiziert sein.
Und zu deinem Satz: wenige Beschreibungen - also ich finde ich hab das schon verständlich ausgedrückt. Die anderen haben es doch auch verstanden ;-).
Gruß, die Schokolade
#16
17.11.10, 22:55
sie meint wahrscheinlich weil der "TIP" in der Rubrik Brot/Brötchen ist.......so zum tip ...finde ich klasse.....ich allerding lasse die teiglinge erst ne viertel/halbe std antauen ...(wie halt der hunger und die zeit grad vorhanden sind) gleich käse drauf nd ab ne viertel std in ofen ....hmmmmm *fingerschleck
#17
31.10.12, 15:08
Wieso kommt man nicht selbst auf die simpelsten Ideen. super Tipp. Das selbe kann man auch mit normalen aufbackbrötchen machen. (siehe: "pimp my aldibrötchen")
Daumen hoch !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen