Käseschneekuchen

Käseschneekuchen am Blech mit Baiserhaube

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Gesamt

Meinen Käsekuchen hab ich heute wieder mal gebacken, für morgen zum Kaffee. Falls ihr ihn nachbacken wollt, hier folgendes Rezept:

Zutaten Teig

  • 140 g Zucker 
  • 300 g Mehl
  • 2 Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 140 g Magarine /Butter

Zutaten Belag

  • 1 kg Quark / Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • 4 Eigelb (das Eiweiß für den Guss aufheben)
  • 2 P. Vanille Puddingpulver
  • Einige Spritzer Zitronensaft
  • 1 Tasse Öl (ich habe allerdings etwas weniger genommen, so 3/4 Tasse)
  • 3/4 L Milch

Zutaten Guss

  • Die 4 Eiweiß
  • 4 EL Zucker

Zubereitung

  1. Alle Teigzutaten müssen als erstes gut verknetet werden und anschließend auf dem Backblech gut verteilt werden.
  2. Die Zutaten für den Belag auch gut verrühren und langsam auf den Teig schütten (vorsichtig, denn es ist alles sehr flüssig, am besten ein Backblech mit höheren Rand nehmen)
  3. So, nun muss der Kuchen in den bei 200 Grad, für ca. 25-30 Minuten, in der Zwischenzeit muss man nun das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und nach der Backzeit auf den heißen Kuchen gut verteilen, nun muss er wieder in den Ofen, bei 180 Grad, für weitere 15 Minuten.
  4. Am besten einen Tag vorher zubereiten und kühl stellen. 

Viel Spaß beim Backen!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

18 Kommentare

Emojis einf├╝gen