Kaffeemaschine mit digitaler Zeitschaltuhr

Kaffeemaschine mit digitaler Zeitschaltuhr

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo, ich bin neu angemeldet. Bis jetzt habe ich nur fleißig den FM-Newsletter gelesen. Meine fixe Idee, die Kaffeemaschine mit einer digitalen Zeitschaltuhr zu pimpen, finde ich jeden Morgen wieder genial.

Leute mit zeitgesteuerten Vollautomaten oder Ähnlichem lesen jetzt mal was anderes :-))

Ich habe einfach vor meine Kaffeemaschine eine digitale (wichtig, da sie nicht mit blöden Klickergeräuschen nervt) Zeitschaltuhr gesetzt und so eingestellt, dass sie zum gewünschten Zeitpunkt angeht (bei mir um 5 Uhr) und erst abends gegen 19.00 Uhr, quasi zu einer Zeit, wo man eh keinen Kaffee mehr trinkt, wieder aus geht.

So eingestellt, habe ich früh am Morgen stressfreien frischen Kaffee und kann über den Tag bis 19.00 Uhr nachbrühen, ohne was umstellen zu müssen. Wichtig ist nur, dass die Kaffeemaschine einen Kippschalter hat, der arretiert bleibt, bis der Strom angeht. Im günstigsten Fall hat die Maschine eine Abschaltautomatik. Die für neue Maschinen laut neuer EU Verordnung sogar Pflicht ist. Banaler Tipp ... und vielleicht machts schon jemand so ... aber ich finds super. Viele Grüße PS. Falls man verpennt, macht sich auch ne Thermokanne sehr gut!

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


3
#1
6.3.15, 17:50
Hallo,tolle Idee:))
#2
6.3.15, 18:45
funktioniert leider nicht bei meiner.
2
#3
6.3.15, 19:30
toller tipp
1
#4
6.3.15, 19:30
toller Tipp !
2
#5
6.3.15, 21:19
Gute Idee, genießer trauern hald um das Aroma das flöten geht, wenn der gemahlene Kaffe im Filter die ganze Nacht datauf wartet endlich aufgebrüht zu werden.
3
#6
6.3.15, 22:07
Gibt es Leute, die morgens um fünf den Genießer raushängen lassen? Ich hab da ganz andere Sorgen, als das verlustig gegangene Kaffeearoma... :-D

@Wolfsfrau, ich glaube, das funktioniert nur bei welchen die nicht mit einem on off Taster ausgestattet sind.
3
#7
6.3.15, 22:23
@famarsa: haha nicht morgens um 5, doch etwas später wache ich gern mit frischem Kaffeearoma auf.

Der erste Gang nach der Morgentoilette ist an die Kaffeekanne, sonst geht bei mir gar nichts.

Ich hatte auch eine Kaffeemaschine, da war schon ein Timer eingebaut, abends musste ich sie nur befüllen und morgens brühte sich der Kaffee genau um die Zeit, die ich eingestellt hatte.
Die war echt praktisch.
#8
7.3.15, 10:57
Eine klasse Idee! Und wenn das Gerät dann auch noch singend säuseln würde:

" tada-tadahhhhh - .....der Kaffee ist fertig,
klingt dies nicht unheimlich zärtlich?",

würde ich wohl schnurren wie eine Katze. :)

Allerdings würde ich mich auf den Morgen beschränken, denn die Kaffeemaschine mit Warmhalteplatte ist leider eine der Hauptstromfresser in einem Haushalt. Ich trinke allerdings nur morgens Kaffee.
5
#9
7.3.15, 11:05
Nicht nur das Kaffeepulver, auch das Wasser steht die ganze Nacht in der Maschine. Nicht optimal für die Qualität.
Die Filtertüte kann man ja schon mal abends einlegen. Und dann würde ich einmal abstoppen, wie lange es dauert, am Morgen Wasser und Kaffeepulver einzufüllen. Die Zeitersparnis ist sicher minimal. Der Kaffee läuft durch, während man sich die Zähne putzt.

Zeit geht evtl. auch durch den noch zu heißen Kaffee verloren. Abhilfe: Dicken Kaffeebecher in den Kühlschrank stellen.
1
#10
7.3.15, 13:11
Du hast mit Deinen Überlegungen recht. So richtig viel Zeit braucht man wirklich nicht für das Kaffeekochen. Andererseits kommt es morgens doch auf jede Minute an, die man einsparen kann.
Der Tip mit dem Becher im Kühlschrank ist genial, denn ich bin auch jemand, der nicht heiß trinken kann.
1
#11
7.3.15, 13:34
Also meine Qualitätsansprüche sind am morgen sehr gering und ich schlafe lieber länger als mir besonders guten Kaffee zu kredenzen. Ja, Wasser und Kaffeepulver einfüllen ist zu viel :-D

Damit der Kaffee eine gute Temperatur hat, fülle ich ihn direkt nach dem Aufstehen in die Tasse, kläre die üblichen Dinge im Bad und dann hat mein Kaffee auch schon die richtige Trinktemperatur.
1
#12
8.3.15, 09:05
also meine hat eine Zeitschaltuhr eingebaut, stelle sie so ein, dass sie eine viertel Stunde bevor ich aufstehen muß zu 'arbeiten' anfängt und wenn ich aufstehe ist alles fertig.
1
#13
9.3.15, 00:14
Ich habe eine geniale programmierbare Kaffeemaschine mit Digitaluhr von Krups. Die gibt es heute leider nicht mehr. Werden ähnliche Maschinen heute nicht mehr hergestellt?
#14
23.7.15, 00:24
Die Gibts bei Amazon schon ab 30 €.
Einfach nach Kaffeemaschine + Timer suchen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen