Kaffeemaschine: Wenn der Deckel nicht mehr aufgeht

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte letztens einen beschädigten Pad erwischt und mir nix dabei gedacht. Beim Brühvorgang ging die Maschine dann aus und nix ging mehr.
Auch der Deckel ließ sich nicht mehr öffnen.

Lösung

Erstmal den Stecker ziehen! Dann Zahnseide (ca. 20cm) nehmen und vorsichtig mit "sägender Bewegung" zwischen Deckel und Padhalter eindringen. Ihr hört dann einen Zischlaut und der Deckel geht wieder auf.

Teile wieder reinigen und weiter geht's mit Kaffeegenuss.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Janice
19.2.06, 22:36
Ja,echt gut -darauf muss man erstmal kommen !
#2
20.2.06, 01:03
Was zum....Reiß die Kacke doch einfach auf. Das ist doch nur ein Unterdruck! Maximal ein Bar...das dürfte doch möglich sein, wenn man kein Mädchen ist :-)
Gewalt ist die Lösung all unser' Probleme!
#3 Rita
20.2.06, 08:28
Mit Gewalt wäre ich vorsichtig, das ist nämlich eine Sicherheitsvorkehrung. Wenn der Druck sich abgebaut hat, und zwar nach 24 Std., geht der Deckel von selbst wieder auf. Als es bei meiner Maschine passiert ist, wäre ich auch mit Zahnseide nicht zwischen Deckel und Padhalter gekommen. Und auch der stärkste Mann hätte den Deckel nicht aufstemmen können.
#4 WaschFreak
20.2.06, 12:51
und wie ist das bei der waschmaschiene ?
#5 Naujok
20.2.06, 18:48
das hatte ich auch schonmal, es hilft auch, wenn man die Maschine einfach abkühlen lässt... dann baut sich der Druck ab.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen