Kaffeemaschinen-Ei

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mache 10 Tassen Wasser in deine Kaffeemaschine und lege eine Filtertüte in den Filterbecher. Jetzt noch das Ei dazu und anschalten. Du kannst locker duschen und Haare fönen, dein Frühstücksei ist perfekt und schön weich. (Allerdings hast du jetzt keinen Kaffee mehr zur gleichen Zeit und gaaaanz schlecht ist der Tipp, wenn Du in einer WG lebst...)

Aber ansonsten klappt das prima!

Pssst... geht auch mit Kaffee zusammen, allerdings müssen es immer 10 Tassen sein...

Von
Eingestellt am
Themen: Kaffee

27 Kommentare


#1 Diz!
30.5.06, 09:12
*looool*
und noch einen Extrapunkt für Originalität!

Spitze!
1
#2 schlumpf (on the highway to spießertum)
30.5.06, 09:15
"geht auch mit Kaffee zusammen, allerdings müssen es immer 10 Tassen sein"
<<< (plus 10 Löffelchen Natron zum Wasserentkalken natürlich...)
Hm. Es wäre leicht, jetzt zu mosern, aber damals als Erstsemester hätte ich die Idee saugeil gefunden... Werd´s mal testen, wenn meine Frau nicht hinguckt...
#3
30.5.06, 11:17
toll jetzt warte ich auf den eiermann um das auszuprobieren wehe das geht nicht
#4 Nati
31.5.06, 00:59
Ich kenn das mit dem Ei im Wasserkocher.....EI mit Wasser in den Kocher rein 3 mal aufkochenlassen und zwischen den "aufkochern" 30 Sek. warten!
LEKKER WEICHES EI!
#5 schlumpf
31.5.06, 08:43
@nati: das gibts als eigenen tip und ist zurecht im thread zerrupft worden. übrigens: selbst wenn man das geld hat, alle vierteljahre einen zugekalkten wasserkocher wegzuschmeißen: elektrogeräte dürfen neuerdings nicht mehr in den hausmüll!
#6
31.5.06, 14:03
@ Nati: Und wie machst du das dann mit dem Duschen? 3x zwischendurch in die Küche? Oder Hast du eine lange Schnur am Schalter des WK?

@Schlumpf: 1. Kann man zwischendurch mal essigessenz in den Wk geben ;-) und 2. Gibt es statt Hausmüll Annahmestellen für Elektroschrott, kostenfrei, da ja die Hersteller zur fachgerechten Entsorgung verpflichtet sind!!!

@Hoppykoch: Wie geht das jetzt, wenn ich "nur" diese italiänischen Espresso-Kännchen habe? (Ich hätte auch eine für 12 Espressos!!!)
#7 schlumpf
31.5.06, 14:42
@14:03:
1.: Genau, und gleich danach lecker Tee kochen ;-)
2.: weiß ich, find ich als oberöko ja auch alles gut so, bloß,
2.a: "Kostenfrei" stimmt nicht ganz: dass elektrogeräte zufällig exakt seit mitte märz (seit die regelung gilt) teurer geworden sind, hat nämlich nicht NUR mit vorgezogenen mwst.-tricks zu tun...
#8 Kapitänsfrau
4.6.06, 16:55
Kommt das Ei in den Filter oder in die Kanne? Find ich witzig, die Idee, werd ich gleich ausprobieren!;o))
1
#9 gert
4.6.06, 17:24
Das Ei kommt natürlich in den Filter rein, wenn du es denn unbedingt so machen willst.
Aber bedenk doch: Für 1 Ei 20 Tassen Wasser - und dann noch ohne Kaffee. Das geht doch wirklich billiger.
1
#10
4.6.06, 18:35
also nee,
da is mir mein kaffee lieber
1
#11 buchfink
5.6.06, 07:13
Habe es eben ausprobiert. Super!!
Nur habe ich in das Wasser 2 El Essigessenz zugefügt und damit gleichzeitig entkalkt.
#12
5.6.06, 12:11
Klasse Idee.
Hab aoft keine Lust und Zeit neben dem Eiertopf zu stehen.
#13 öko-heyko
5.6.06, 12:20
was istn da klasse? 20 tassen für 1 ei?!
#14 Oma Ulli
5.6.06, 22:38
ich finde das klasse. Morgen probiere ich es aus!!!
#15
5.6.06, 23:23
na, dann mach man morgen, oma ulli.
und kuck mal auf deinen wasserzähler!
#16 L
6.6.06, 14:10
genial, aber etwas daneben.
#17 LL.
6.6.06, 15:05
naja, L, wenn dus so dicke hast ...
#18 lol
8.6.06, 01:23
Ei ganz lassen oder aufschlagen?
#19
15.6.06, 04:48
Super witzig und kreativ !!
Wenn ich weiche Eier mögen würde, würde ich es sofort praktizieren.
Aber, besonders viele Eier auf einmal schafft man auch nicht, oder...?
#20 Ben+
16.6.06, 16:15
Einer der besten Tips die es hier gibt !!!!

Ich mach jeden morgen meine Thermoskanne voll und da passen so 8 Tassen rein. Und jetzt gibts zum Vespa immer noch gekochte Eier dazu. Perfekt!!!!
#21 Uta
28.7.06, 16:12
ich liebe originelle Ideen und habe es sofort ausprobiert. Leider war das Ei noch zu weich, das Eiweiß war noch flüssig. Das soll man doch nicht wegen der Vogelgrippe.
#22 Lieschen
20.8.07, 22:08
Pack´das Ei doch einfach in den Wasserkocher! Sann kannst Du auch mehrere Eier gleichzeitig kochen. Dazu muss man die Eier in das kalte Wasser legen und den Kocher einmal aufkochen lassen. 5 Minuten warte und dann nochmal aufkochen. Wenn Du das Ei vorher sauber machst hast Du danach tolles Teewasser.
#23 ole
21.8.07, 00:14
@Lieschen
An den Eiern ist Hühnerkacke dran, wie doll willst du da schrubben um daraus noch Teewasser zu machen?
#24 Lieschen
27.8.07, 21:46
@ole

Als würden unsere Eier noch echte Hühnerärsche sehen !! Spass beiseite, wenn Du das 2x aufkochst ist doch alles tot !
#25 Timo
25.9.07, 12:11
Das Ei sollte man, aber vor dem Kochen noch mit Kaffee zusammen noch abwaschen, da man ja nicht weiß wo es schon alles gelegen hat.
#26
30.10.10, 03:17
Stimmt, kommt a fast direkt aus dem ARSCH eines Tieres ;-)
#27
22.11.10, 10:16
den Tipp mit dem Wasserkocher finde ich toll. Das Wasser dann z.B. zum Blumengiessen verwenden (nachdem es erkaltet ist natürlich) Ansonsten kann man immer mal ne kleine Menge heißes Wasser brauchen und wenn es nur wäre um in den Abfluss zu schütten, damit der wieder besser abläuft.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen