Kunststoffgeschmack in neuen Kaffeemaschinen mit Essigessenz bekämpfen

Jetzt bewerten:
1,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe für mein Problem mit der neuen Kaffeemaschine, die nur Kaffee nach Kunststoff schmeckend produziert vom Hersteller den Rat bekommen Wasser mit Essigessenz durchlaufen zu lassen. Ich hatte keine Essigessenz aber Essig.

Den habe ich mit Wasser gemischt (Verhältnis 1 zu 4) durchlaufen lassen.

Nach ca. 10 Kannen (ja vielleicht wäre es mit Essigessenz schneller
gegangen), war das Problem soweit behoben, dass man den Kaffee einigermaßen trinken konnte.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
27.10.07, 15:01
Ich würde die Maschine zum Händler zurückbringen und mein Geld zurüch verlangen.
#2 Doctor Coffee
27.10.07, 15:06
Ich dachte, dass man keine Essigessenz in Kaffeemaschinen tun soll, weil Essigsäure zu aggressiv sei - v.a. für die Gummidichtungen.
#3 Maria
27.10.07, 15:40
Habe ich noch bei keiner Kaffeemaschine gehabt! Die hätte ich auch glatt wieder zum Händler zurückgebracht!
#4 Nate
27.10.07, 16:48
Da wäre ich aber vorsichtig, habe mal meine Kaffeemaschine mit einer Essigessenz-Wassermischung durchlaufen lassen und durch die Hitze und Säuredämpfe ist der Kunststoffdeckel verschreut- also Achtung.
#5 Matrose82
27.10.07, 19:27
man kann auch eine koregatabs (hoffe richtig geschrieben) im Wasser auflösen und durchlaufen lassen hilft außerdem gegen Kalk Ablagerungen. wer keine koregatabs Tabletten hat fragt am besten die Großeltern die meisten haben welche für ihre Gebisse, die Tabletten sind genial da man sie vielseitig anwenden kann auch im Haushalt
#6 Nate
28.10.07, 16:22
Ich frage mich, was ich da oben geschrieben habe. "Verschreut" ist natürlich kein deutsches Wort.
#7
28.10.07, 17:43
Besser ist Natron oder Zitronensäue. Essigsäure kann Dichtungen und Gehäuse angreifen, und dann ist die Garantie futsch.
#8 olli
28.10.07, 21:15
warum beklagst du dich einerseits über mangelnde essig-essenz und mischt dann das schwächere essig 1:4 mit wasser?
ist das frauenlogik?
#9
28.10.07, 22:28
Nate,verschreut heißt doch soviel wie
verbrannt,ist hier ein geleufiges Wort
#10 chucko
29.10.07, 13:39
Ich bin Händler und empfehle meinen Kunden die Maschine vor dem ersten Gebrauch bis max. mit klarem Wasser zu füllen und ohne Filter und Kaffee 1-2x durchlaufen zu lassen. Bisher gab es nur gute Erfahrungen.
#11 Lena
28.6.08, 06:32
HAllo,

und ich habe meine KAffemaschine schon 3 Jahre und seit kurzem beginnt mir KAffee nicht mehr schmecken. Es schmeckt verbrant. Obwohl die KAffesorte nur von Thibo nehme.
Warum ist so?
Danke im Voraus.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen