Durch die Äpfel, den Schmand und das Öl ist der Apfel-Mandel-Kuchen sehr saftig und locker geworden.
7

Kakao-Apfel-Mandel-Kuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Dieser leckere Kastenrührkuchen wird locker und saftig durch die Eier, den Schmand, das Öl und die Äpfel und er ist leicht zuzubereiten. Die Zutatenmenge reicht auch für eine Springform ø 26 bis 28 cm oder ein Backblech.      

Zutaten

(für eine Kastenform 35 x 12 x 8 cm)   

  • 750 g Äpfel
  • 60 g Rosinen
  • etwas Rum
  • 6 Eier
  • 225 g Rohrohrzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Schmand
  • 300 g Mehl
  • 2 TL
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Kakao
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 100 g Mandelblättchen

Zubereitung

Die Rosinen (am besten über Nacht) in etwas Rum oder Apfelsaft einweichen.  

Äpfel waschen (schälen nicht erforderlich), vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in ziemlich kleine Stücke schneiden.

Die Äpfel werden gewaschen, geviertelt, vom Kerngehäuse befreit und danach in ziemlich kleine Stücke geschnitten.

In einer großen Rührschüssel mit dem Handmixer die Eier mit Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, dann das Öl und den Schmand unterrühren.

Mit dem Handmixer rührt man die Eier mit Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig, bis sich der Zucker aufgelöst hat, erst dann werden Öl und Schmand untergerührt.

Mehl mit Backpulver, Natron und Kakao mischen, sieben und nach und nach portionsweise unterrühren. Dann die gemahlenen Mandeln einrühren.

Das Mehl wird mit Backpulver, Natron und Kakao vermischt, gesiebt und nach und nach untergerührt, danach rührt man die gemahlenen Mandeln ein.

Zum Schluss die Apfelwürfel und Rum-Rosinen dazugeben und untermischen.

Zum Schluss gibt man letztendlich Apfelwürfel und die Rum-Rosinen zum Teig und vermischt alles gut.

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig in die gefettete Kastenform geben und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Den Teig nun in die gefettete Kastenform geben und mit den Mandelblättchen bestreuen. Die Backzeit  beträgt 55 bis 60  Minuten auf einem unteren Rost im vorgeheizten Backofen.

Die Backzeit  beträgt 55 bis 60  Minuten auf einem unteren Rost im vorgeheizten Backofen (Stäbchenprobe).

Vor dem Ende der Backzeit unbedingt mit Backpapier abdecken, damit die Mandeln nicht zu dunkel werden! (Ich hatte das leider etwas zu spät gemacht.).

Nach der Backzeit lässt man den Kuchen noch ca. 10 Minuten bei leicht geöffneter Ofentür in der Backröhre etwas abkühlen, ehe er aus der Form gelöst wird.

Nach Belieben kann er noch mit Puderzucker bestäubt werden.

Nach dem Backen lässt man den Kuchen noch ca. 10 Minuten bei geöffneter Ofentür in der Backröhre etwas abkühlen, ehe er aus der Form gelöst wird.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

7 Kommentare

Emojis einf├╝gen