Kakaobutter gegen Sonnenbrand

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt geht ja wieder die Zeit der Sonnenbrände los, egal was man macht und wie man aufpasst, man bekommt doch einen!

Ich habe da einen echt genialen Tipp, der hat mir immer geholfen! Am besten hilft er aber, wenn man einen frischen Sonnenbrand hat, d.h., man merkt, ui, das wird alles tomatenrot, ich sollt schon mal was tun.

Man gehe in die Apotheke und frage nach Kakaobutter. Die gibt's wahrscheinlich in verschiedenen Größen und so wie ich sie immer habe, im Dropsformat.

Die eine Hälfte, die man nicht braucht, in den Medizinschrank und die andere Hälfte am besten in ein praktisches kleines Gefäß für unterwegs reintun und bei Bedarf auf die betroffenen Stellen auftragen, es hilft fantastisch!

Bei mir hilft es auch sehr gut gegen die grausamen trockenen Füße und auch allgemein gegen die trockene Haut.

Ich hoffe, es hilft euch auch so gut wie mir!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Chicco
6.5.11, 21:18
ach was ... der normale Quark hilft auch sehr gut bei Sonnenbrand u ist billiger :)
#2
13.8.12, 21:24
nehme niemals Quark gegen sonnenbrand. deine haut ist einmal geschädig und wenn da durch den Quark nach lebende Bakterien rein kommen wird es nur schlimmer. das beste gegen sonnenbrand ist kühlen entweder mit nassen Handtücher oder kühlende salben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen