Du möchtest im Sommer nicht auf Eis verzichten, kannst aber die "Kalorien" nicht gebrauchen? Dann genieße gefrorene Früchte statt Speiseeis.

Kalorienbewusst genießen - gefrorene Früchte statt Speiseeis

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Ihr wollt im Sommer nicht auf Eis verzichten, könnt aber die "Kalorien" nicht gebrauchen?

Ich kaufe mir gefrorene ungesüßte Früchte (Himbeeren, Erdbeeren, Tropenfrucht-Mischung etc.), gebe die Menge, die ich essen möchte, in eine Schüssel oder tiefen Teller und lass die Früchte kurz antauen. Dann streu ich Tafelsüße darüber (Grundstoff Aspartam) oder flüssigen Süßstoff.

Nicht das selbe wie ein leckeres Eis, aber wie ich finde ein leckerer und gesunder Ersatz. Natürlich kann man sich auch frische Früchte kleinschneiden und einfrieren. Nur leider kleben sie meistens aneinander, da sie nicht schockgefrostet werden.

Achtung, für die, die es nicht wissen sollten, übermäßiger Verzehr von Süßstoffen kann abführend wirken ;-)

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

35 Kommentare

1
Ganz netter Tipp, aber Süßstoff wird verwendet um Schweine zu mästen. Der Körper denkt er bekommt Zucker und da er keinen kriegt bekommt man Heißhunger... also lieber süße Früchte nehmen & auf Süßstoff verzichten.
Ich frier im Sommer gerne Weintrauben ein. Die schmecken als "Bonbons" sehr lecker, ganz ohne Süßstoff oder Zucker!
26.4.06, 14:20
kiwi
2
Naja kalte früchte mit süßstoff sind nicht der hit!
Aber mit Milch und joghurt gemixt kann mans schon als eis-ersatz nehmen!
26.4.06, 16:20
blondy
3
geb ich kiwi recht!
26.4.06, 16:43
niliqb
4
Ich mixe eine Banane mit einem Viertelliter Buttermilch, ab in die Eismaschine, ist echt lecker fruchtiges Eis, mit wenig Kalorien
26.4.06, 19:25
5
@niliqb:
Wo kaufst du Bananan mit w e n i g Kalorien?
26.4.06, 20:28
6
für Süßstoff gibt´s :(((
Süßstoff ist nicht gesund.
26.4.06, 21:10
7
Mit den ersten beiden Vorschlägen ist der Tipp recht brauchbar!
26.4.06, 22:05
Studi
8
Wird total lecker wenn man es mit Joghurt, Buttermilch, Magerquark oder Magermilch mischt und mit dem Stabmixer bzw. Obermixer macht. Und: der Körper "denkt" NICHT dass er Zucker kriegt und entwickelt Heisshunger, das ist im Unterbewusstsein des/der Essers/in weil er/sie ja weiss dass es kein Zucker sondern Süsstoff ist - es gibt Studien mit Vergleichsgruppen dazu und da war es vollkommen wurscht!!!!!
26.4.06, 22:12
Emily
9
.......... also, ich hab immer Hunger, ob Süßstoff oder nicht!!!!
Aber ich gefriere fettarmen Früchtejoghurt in so Eis-am-Stiel-Förmchen (z.B. von Tupper) ein, schmeckt auch lecker......
27.4.06, 01:21
niliqb
10
@20:28

Verglichen mit den Mengen an Fett und Zucker, die in einem normalen fertigen Eis so herumschwimmen, würde ich den Kaloriengehalt einer Banane durchaus als gering bezeichnen :-)
27.4.06, 06:20
Cornelia
11
Die Fruechte sind bestimmt gesund (wenn sie nicht irgendwelche Chemikalien enthalten), aber Aspartam oder Suessstoff? Bist Du noch zu retten? Das nimmt doch heute kein gesundheitsbewusster Mensch mehr zu sich!
Mein Tip: Biofruechte (gefroren) oder selbst eingefrorener Fruchtsaft (Wuerfel) mit etwas (fettarmem) Joghurt, Banane und Honig oder Sirup in den Mixer, schoen aufschlagen, und Du hast ein superleckeres cremiges gesundes kaltes Essvergnuegen in der Schale. Man kann noch Nuesse zugeben (oder Sahne).
Oder eben nur Fruchtsaft in solchen Formen zum Lutschen einfrieren. Die sind oft schon von alleine suess genug.

Der Sommer kommt bestimmt!!!
27.4.06, 07:01
kiwi
12
Fettarmer Joghurt und Sahne. Das ist wie Hamburger, Pommes und Cola light :-D
Aber was du gegen Süßstoff hast, musst du uns nochmal erklären!
27.4.06, 08:00
Marko
13
Also zumindest für die männliche Bevölkerung kann man recht sicher sein das Süssstoff Zeugungs unfähig macht.

Was die Sahne angeht : Mit Soja- oder Hafer-Sahne kann man ganz gute Ergebnisse erzielen, und das bei einem Viertel der Kalorien, und viel weniger Fett.
27.4.06, 08:37
Cornelia
14
@kiwi

Sahne hat natuerlich viel Kalorien, war ja auch nur als Rezepttipp gedacht.

Warum muss ich das mit dem Suessstoff erklaeren?
Er ist in der Wissenschaft sehr umstritten das weiss doch jeder.
Und warum sollte ich neben den ganzen Hormonen, genmanipulierten und kuenstlich aromatisierten Lebensmitteln, die ich ohne zu wissen schon zu mir nehmen muss, auch noch bewusst etwas essen, was evtl. auch krebserregend usw. ist?

Dann nehme ich lieber einen Loeffel Zucker, wenn es sein muss, und laufe eine Treppe dafuer.

Oder?
27.4.06, 14:52
15
kuenstlich aromatisierten Lebensmitteln, die ich ohne zu wissen schon zu mir nehmen muss, auch noch bewusst etwas essen, was evtl. auch krebserregend usw. ist?
>> Na Cornelia, Dir haben wohl die Grünen oder Grünpieß das Hirn vernebelt, wie?
27.4.06, 14:59
Cornelia
16
Tja, ich kann grammatikalisch nichts an meinem Satz finden, was falsch waere - okay, er ist ein bisschen lang und verschachtelt.
Ist vielleicht ein bisschen zu kompliziert fuer den einen oder die andere...
27.4.06, 19:42
17
@KIWI
Anders als viele glauben, helfen Süßstoffe nicht beim Abnehmen. Im Gegenteil: Der Süßstoff sorgt dafür, dass besonders viel Insulin ausgeschüttet wird. Und dieses Hormon gibt an den Körper den Befehl: Fett auf den Hüften bunkern! Süßstoffe haben sich deshalb schon seit Jahrzehnten als Hilfsmittel in der Tiermast bewährt.
Außerdem sind die sonstigen gesundheitlichen Langzeitwirkungen der meisten Süßstoffe noch völlig unbekannt.
27.4.06, 20:00
honighase
18
Am allerbesten schmecken kleine kernlose grüne Trauben. Die sind auch ohne Süßstoff süß genug und damit noch kalorienärmer. Einfach in den Gefrierschrank in einer Tüte einfrieren -vorher waschen natürlich- und man kann in den nächsten Wochen ohne schlechtes Gewissen auch mal zwei Handvoll schnabulieren. Superlecker für den Sommer!!!!
2.5.06, 16:11
Wolle
19
Aspartam steht wie auch alle anderen Süßstoffe im Verdacht krebserregend zu sein! Beim Test an Ratten war es so! Hey Leute: dann lieber ein kleines Speckröllchen (das man mit seiner Süßen aber auch schön wieder "abtrainieren" kann...) ;-)
4.5.06, 22:53
Peter
20
@Wolle:
Hauptsächlich mal Panik verbreiten- muss Spass machen, oder?
Lies mal:
http://www.krebsinformationsdienst.de/Fragen_und_Antworten/lebensmittelzusatzstoffe.html
oder gib einfach mal
Süssstoff krebserregend
bei Google ein.
5.5.06, 23:38
Maddl
21
Probleme, probleme...
Wenns nicht auf die Hüften gehen soll und auch kein Süßstoff, warum nehmt ihr dann nicht einfach Stevia-Liquid?
5.5.06, 23:44
22
An Maddl : Was ist bitte Stevia Liquid
6.5.06, 19:18
23
ich ess auch immer angefrohrene früchtre, aber ohne süßstoff.
11.5.06, 21:49
Tino
24
Das einfachste ist doch ne leckere gekühlte frische Melone ! Kurz in den Kühlschrank, anschneiden und da kann man dann ohne schlechtes Gewissen reinhauen...
Ach und früher bei meiner Oma gabs immer gefrorerenes Beerenpüree - ohne Zucker, Sahne oder sonst irgendwas - braucht man gar nicht, nimmt reife Früchte, v.a. Himbeeren und Erdbeeren sind gut geiegnet , püriert sie, freirt sie ein und hat was leckeres Süsses zum Naschen - ganz ohne Zucker.
probierts mal!
20.5.06, 21:53
leonid
25
"Tafelsüße darüber (Grundstoff Aspartam) oder flüssigen Süßstoff"
wenn du reife Früchte mit gutem Aroma kaufst (natürlich nicht beim Discounter),
kannst du den Mist weglassen.
21.5.06, 21:08
Google-Benutzer
26
26.7.06, 13:02
mich├Ęle
27
ich find gefrorene trauben zwar auch lecker...aber irgendwie wirken die bei mir übelst abführend...geht das sonst noch jemandem so?
12.9.06, 20:22
Zuckerlise_Rosie
28
ich nehme auch immer den trooik mix,aber ohne zucker ,di früchte sind doch schon gefroren ,da sind auch schon Trauben drin ,allerdings schmecken frische Trauben doch besser ,nächsten sommer pack ich noch Trauben mitrein ,aber bei dem tropen mix braucht man weder zucker noch süßstoff noch sonst irgendwas...
16.1.07, 17:35
Daniel
29
Ich habe es gemacht,es hat leider nicht geholfen und schmecken tut es auch nicht besonders.
17.1.09, 08:18
gast
30
Aspartam ist sehr bedenklich! Da dürfte Zucker gesünder sein.
17.5.09, 19:48
Rahel
31
... und Süßstoffe stehen in dringendem Verdacht krebserregend zu sein!
Bitte liebe nur Zucker verwenden!!!
Liebe Grüße
Rahel
17.7.09, 11:36
daisy
32
von wegen süßstoffe oder zuckeraustauschstoffe würden den heißhunger ankurbeln, ist weder belegt noch widerlegt!
das behauptet die zuckerindustrie, die durch den kalorienarmen ersatz mächtig konkurrenz kriegt.

und von wegen krebserregend... davon hab ich noch nie was gehört. bin übrigens auf einem chemisch ernährungswissenschaftlichem gymnasium, und wir haben im zusammenhang mit süßstoffen nur positives gelernt. z.b. dass es kein karies begünstigt. im gegensatz zu zucker.

vermute mal, meine lehrerin weiß wovon sie spricht ;)
8.10.09, 08:55
33
...schon mal was von Stevia gehört??
Süßt ohne Kalorien und Nebenwirkungen!!! Das an welche Früchte auch immer, pürieren, einfrieren - leckerstes Eis!!!
16.6.10, 23:46
34
Wieso kommt in all den Jahren NICHT einer auf Honig ???
12.10.15, 19:55
35
@Dani_Berlin: grundgütiger, dass ist doch Zucker pur, da rein von Natur.

1 Gramm Zucker hat 4,5 Kalorien, nu überleg mal, was auf so einem Früchtesorbet an Zucker kommt. Dann hammer schnell 100 Kalorien. Für ein Sorbet. Für ein Sorbet mit Honig. Dat jeht in so mancher Diät ja mal ja nich.

Dann - so denken sich einige - nehmen wir doch lieber Süßstoff, der hat nix an Kalorien, aber viel gutes fürs Wohlbefinden. Aber wenig an Geschmack.

Meine Frage ist:schon mal was von Sport gehört? Mal mit dem Rad zur Arbeit oder Einkauf?

Klappt bei mir wunderbar, und ich esse alles.
Außer Süssstoff
12.10.15, 20:15

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter