Kalte Wraps für heiße Tage

Kalte Wraps für heiße Tage

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:

Im Sommer ist es doch meistens so, dass man nicht am heißen Herd stehen möchte und erst recht nix Warmes essen möchte. Geht uns zumindest mal so. Deshalb hab ich gestern was Perfektes für heiße Tage gemacht.

Zutaten

  • 10 Weizentortillas
  • 1 Pck. gekochter Schinken
  • 1/2 Pck. Reibekäse
  • 1 Becher Sauerrahm, saure Sahne oder Schmand
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1/2 Kopf Salt (Eisbergsalat, Kopfsalat geht aber auch)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den gekochten Schinken und den Salat in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Dann Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen und mit dem Käse in die Schüssel geben.
  3. Den Sauerrahm in eine kleine Schüssel schütten, einen Schluck (!) Milch hinzugeben und cremig rühren.
  4. Dann den Sauerrahm in die Schüssel zum Mais und den Bohnen geben, gut umrühren, mit Salz Pfeffer würzen und schon ist die Füllung für die Tortillas fertig! Wraps füllen und genießen!

Menge reicht für ca. 10 Wraps.

Wenn man möchte, kann man die Tortillas vor dem Verzehr erwärmen, aber wir essen sie kalt.

Von
Eingestellt am
Themen: Wraps

8 Kommentare


#1
1.7.10, 07:53
Gute Idee, kommt in meine Lieblings-Tipps. Schönen warmen Tag an ALLE...
#2 tweety
1.7.10, 19:22
welche größe (also gewicht) hatte den deine 1/2 reibekäse?? es gibt ja verschiedene größen (gewicht) bei den reibekäse... und welche reibekäse hast du genommen??? lg
#3
1.7.10, 21:05
@tweety: Also ich kaufe immer den Light-Reibekäse, so ein Päckchen hat 200 g, die gibts ja überall zu kaufen. Du kannst aber selbst ausprobieren, welchen bzw. wieviel Käse du magst.
#4 tweety
2.7.10, 18:08
ok danke... dann werde ich es morgen mal nach machen dein rezept...
#5
2.7.10, 19:01
Wraps: habe ich noch zu Hause.

Danke für die Grundidee.
Kommt auch nächste Woche auf den Speiseplan.
Man weiß ja wirklich nicht mehr, was man bei dieser Hitze noch essen soll.
#6
3.7.10, 19:17
@Eifelgold: da hast du Recht... Hab die Wraps heute wieder gemacht und hab noch ne Paprika reingeschnitten. War sehr lecker :-) Also man kann wirklich viel ausprobieren und varirieren...
#7 regina
8.7.10, 10:55
Schmeckt so gut, wie sichs anhört! Sehr gutes Rezept! Nur zu empfehlen!
#8
10.7.10, 11:50
Wir haben dann mal vorgestern Wraps gemacht.
Das war so herrlich erfrischend und lecker.
Besonders die Kinder haben sich gefreut.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen