Karamellbonbon selbstgemacht - Rezept von damals

Hier ein Rezept aus meiner Kindheit. Achtung, ist total süß, total fettig und daher voller Kalorien! Aber mit einem wohligen Gefühl von Kindheit und einfach auch mal erlaubt.

So ein richtiges Rezept gibt es eigentlich nicht - eher so frei Hand:

Sahne oder Dosenmilch
Honig
evtl. ein wenig Butter
Zucker

Das alles im mischen und erhitzen - evtl. den Zucker vorher karamellisieren - aufpassen ist verdammt heiß - eine kleine Probe auf einem kalten Teller zeigt ob die Masse schon fest wird - dann wäre sie fertig - sonst weiter köcheln - nicht zu heiß - sonst verbrennt es.

Auch interessant:
Bleibende schöne Erinnerung an die KindheitBleibende schöne Erinnerung an die Kindheit
Tiefkühlpizza wie selbstgemachtTiefkühlpizza wie selbstgemacht

Die Masse gieße ich auf ein Blech mit Backpapier ausgelegt und schneide sie in kleine Stücke nach dem erkalten - sollten die Bonbons doch zu weich sein - nicht schlimm - dann eben löffeln - geht auch schmeckt trotzdem.

Falls nach dem ersten Naschen was übrig bleibt - lege ich Backpapier dazwischen und die Leckerchen in eine Dose.

Kindheit pur - süß und ohne Chemie.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Marzipankartoffeln - einfach und anders
Nächstes Rezept
Pimp my Tarte au Chocolate
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Bleibende schöne Erinnerung an die Kindheit
Bleibende schöne Erinnerung an die Kindheit
42 32
Tiefkühlpizza wie selbstgemacht
Tiefkühlpizza wie selbstgemacht
32 21
Olivenpesto, selbstgemacht und easy!
8 7
14 Kommentare

Rezept online aufrufen