Kartoffel-Gurken-Salat

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zutaten für den Kartoffel-Gurken-Salat:

  • 1000 g Kartoffeln,
  • 125 g Katenrauchschinken gewürfelt
  • 1 große oder 2 kleinere grüne Gurken
  • Salz, Pfeffer, Essig, Öl, Zucker

Zubereitung:

  1. Pellkartoffeln kochen. In der Zwischenzeit Gurke in dünne Scheiben schneiden, aus Salz, Pfeffer, Essig, Öl und Zucker eine Marinade herstellen, über die Gurken geben.
  2. Gewürfelten Schinken in Öl knusprig ausbraten.
  3. Die fertigen Pellkartoffeln noch heiß pellen und in Scheiben schneiden (dabei wäre ein "Helfer" sehr vorteilhaft (in meinem Fall gestern hat die Schwiegertochter geholfen).
  4. In eine große Schüssel geben, salzen, pfeffern, ausgelassenen Speck drüber, Gurken ohne Flüssigkeit dazugeben, gut alles vermengen, fertig! Wer möchte, kann nach etwas frische Petersilie drübergeben.

Der Salat hat "Suchtpotential", wird auch von Kindern gern gegessen, außer dass sie vielleicht den Speck rauspulen. Und er hat etwas mehr Kalorien. Wenn man es aber auf eine Portion umrechnet, hält es sich im Rahmen.

Dazu gab es bei uns Geflügel-Wiener, es schmecken dazu aber auch Frikadellen oder Kochschinken, ganz nach Belieben.

Sehr schön für heiße Tage so wie jetzt gerade oder auch im kleineren Kreis am Abend.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

7 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter