30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

Haya Molcho (NENI), Lutz Gei├čler und viele andere verraten ihre Tricks
Einfacher Kartoffelsalat

Allereinfachster Kartoffelsalat - gelingt immer

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Rezept für einen ganz einfachen Kartoffelsalat, der immer gelingt. Früher konnte ich absolut keinen Kartoffelsalat machen. Ganz egal, was ich anstellte, der Salat schmeckte immer erbärmlich. Statt Kartoffelsalat mussten meine Lieben immer Weißbrot essen - zum Brathendl z. B. ein zweifelhafter Genuss.

Ich schämte mich sehr für diesen Makel, bis mir meine allerbeste Freundin ihr Rezept verriet - sie selbst bezeichnete es als "absolut idiotensicher". Und weil ich vor kurzem im realen Leben mitgekriegt habe, wie viele Leute keinen Kartoffelsalat machen können, stelle ich dieses Rezept heute vor:

Zutaten

Für vier Personen:

  • ca. 1 kg Kartoffeln
  • 1 große oder 2 kleine Zwiebeln
  • Salatöl
  • eine Tasse kräftige Brühe
  • 2 bis 3 EL Essig
  • 1 TL mittelscharfen Senf
  • (Maggi)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln (vorwiegend festkochend oder festkochend) kochen, pellen und abkühlen lassen.
  2. Zwiebel(n) fein würfeln (fettes Sorry an alle Zwiebelhasser: ohne Zwiebeln funzt ein richtiger Kartoffelsalat nicht! Aber wenn ihr unbedingt wollt, probiert es eben ohne!) und in reichlich Salatöl glasig dünsten. Eine Tasse kräftige Brühe dazu gießen, einige Minuten köcheln lassen.
  3. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Zwiebel-Brühe vom nehmen. Essig (Kräuteressig oder Weißweinessig schmeckt mir persönlich am besten dazu) und einen TL mittelscharfen Senf darunter rühren.
  4. Wer Maggi liebt, darf auch das mit reingeben (bitte keine Maggi-Diskussionen).
  5. Die Kartoffelscheiben kräftig mit Salz bestreuen und nach Geschmack mit Pfeffer.
  6. Die noch heiße Marinade darübergießen, gut durchmischen und mindestens eine Stunde durchziehen lassen.
  7. Durch das Andünsten der Zwiebeln wird der Salat auch für empfindliche Menschen besser verträglich.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

152 Kommentare

Emojis einf├╝gen