Ein Stück des Kartoffel-Porree-Kasslerlachs-Auflaufs
4

Kartoffel-Porree-Kasslerlachs-Auflauf

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein schnelles leckeres Gericht, das nicht so mächtig ist und sehr schnell zubereitet ist:

Zutaten

  • gekochte Kartoffeln (Pellkartoffeln, Reste von gekochten Kartoffeln)
  • Porree
  • 1 Packung Kassler Lachsfleisch (geräuchert)
  • 1 Packung Kräuterfrischkäse, Schmelzkäse oder Brunch
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Majoran
  • 2 Eier
  • etwas Milch
  • 2 EL geriebener Parmesankäse
  • 2 EL Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Scheiben Käse zum Belegen oder Reibekäse

Zubereitung

  1. Porree in der Pfanne mit evtl. etwas Fett ca. 10 Minuten andünsten.
  2. Kräuterfrischkäse oder Schmelzkäse zugeben und schmelzen lassen.
  3. Verzehrfertigen Kasslerlachs würfeln und zum Porree geben.
  4. In einer Auflaufform die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln schichten, so dass der Boden bedeckt ist.
  5. 2 Eier mit etwas Milch (Kondensmilch) zerschlagen. 
  6. Milch, Semmelbrösel und Parmesan einrühren, würzen, pfeffern und salzen.
  7. Die Eimasse über den Kartoffeln verteilen und auch den Pfanneninhalt darauf verteilen.
  8. Mit drei Scheiben Käse (oder je nach Größe der Form) abdecken und im Ofen bei 200 Grad  ca. 25 Minuten goldbraun überbacken.

Das Gericht ist preiswert, auch gut vorzubereiten und schmeckt gut.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


3
#1
2.1.16, 16:47
Das liest sich sehr lecker!
krimifan
ich bin übrigens neu hier!
2
#2
2.1.16, 16:49
hab die sterne vergessen 4 Stück
muss erst noch durch blicken,wie es funktioniert
3
#3
2.1.16, 17:03
Das liest sich aber oberlecker.
3
#4
2.1.16, 17:03
@Krimifan:

Herzlich willkommen auf FM :-))
2
#5
2.1.16, 17:04
Moin Krimifan.
1
#6
2.1.16, 17:12
Das Rezept liest sich sehr lecker und würde uns bestimmt sehr gut schmecken :-))

Das werde ich nächste Woche mal nachkochen.
Danke fürs Rezept einstellen :-)
2
#7
2.1.16, 17:37
Danke für das Rezept!
4
#8
2.1.16, 20:51
@Krimifan:
Willkommen! Ich bin schon viele Jahre hier! (Man muss sich doch vorstellen ;o))))

Krimifan hört sich schon mal vielversprechend an, denn hier geht es auch oft zu wie Mord und Totschlag! Du siehst also: Hier bist Du richtig!
2
#9
2.1.16, 20:54
Ich mag das Rezept!

Fertiges Kasslerlachsfleisch kaufe ich oft vakuumverpackt bei Lidl.

Das schmeckt dünn geschnitten auf Brot sehr gut und ist meist zu viel am Stück. Anstatt den Rest einzufrieren, werde ich es demnächst zu einem leckeren Auflauf verarbeiten. Es ist mager und doch saftig und vor allem sofort verzehrbereit.

Klasse Rezept, gerade jetzt zur Porreezeit.
2
#10 Aquatouch
2.1.16, 21:06
Für deinen Kasselerrest habe ich noch etwas feines:

Fleisch würfeln, Ananas (geht auch Dose) würfeln, zusammen mit Sauerkraut braten, abschmecken.
Nun pur essen. Oder zu Bratkartoffeln, Spätzle, Salzkartoffeln...
1
#11
2.1.16, 21:13
Genau: Kassler mit Sauerkraut kenne ich noch von früher, habe allerdings immer nur so ein Kasslerkotelett im Kopf.

Die Idee mit Ananas gefällt mir, denn ich liebe Fleisch mit Obst und kann mir das kalt sehr gut vorstellen.
#12
2.1.16, 21:23
ich hatte zuerst nur auf das Foto geschaut und gedacht "oh super ein neues Rezept für Lasagne" ... aber Auflauf mit Kartoffeln ist auch super ... muss das Rezept bloss ein wenig für mich abwandeln, weil ich nur selten Fleisch esse
#13
2.1.16, 23:36
@Agnetha,
vielleicht......Fischstäbchen?
#14
3.1.16, 10:57
habe tatsächlich schonmal einen Auflauf gemacht aus Fischstäbchen und Spinat ... war sehr lecker
#15
3.1.16, 16:26
Das Rezept gefällt mir und habe es ausgedruckt. Das wird demnächst gekocht.
#16
4.1.16, 06:44
Genau mein Geschmack danke ist gespeichert.
#17 Finkchen
4.1.16, 11:30
Sieht sehr lecker aus!
Ja ! Liebe Glucke du liest richtig!
Ich habe dir 5 Sterne für diesen Tipp gegeben.
1
#18 lotha-der-kocht
4.1.16, 17:41
Einen lieben Gruß an alle, bin auch neu, erst einen Tag hier, muß gucken wie es im FM geht!
Ein gutes Rezept, bekommt man sofort wieder Hunger, sieht sehr lecker aus Krimifan,
muß das mal in diesem Monat angehen, gefällt mit.
Danke für das schöne Rezept (Auflauf)!
Idee von Nord-See-Krabbe, ist auch sehr gut, habe es mir abgespeichert, danke!
1
#19 lotha-der-kocht
4.1.16, 17:50
Habe den ersten Eintrag für das Rezepteinstellen gehalten, Entschuldigung Kimifan,
es ist das Rezept von glucke1980, hoffe du bist mir nicht sehr böse,
habe das nicht gleich richtig erkannt, auch Entschuldigung an dich glucke1980,
bin halt neu hier, danke für dein Rezept glucke1980 und nicht böse sein!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen