Ein leckerer Kartoffel-Tomaten-Käse-Auflauf, für den man nur sehr wenige Zutaten braucht und der schnell gemacht ist. Lässt sich einfach im Backofen zubereiten.

Kartoffel-Tomaten-Käse-Auflauf

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein leckerer, schnell zubereiteter Kartoffel-Tomaten-Käse-Auflauf.

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln kochen, schälen und würfeln.
  2. Die Tomaten und den Gouda ebenfalls würfeln.
  3. Alles in einer Schüssel mit den Gewürzen und ein wenig Öl mischen.
  4. In eine geben und ca. 45 min. bei 220 Grad in den Backofen stellen.

Geht natürlich auch in der Mikrowelle. Dazu gibt es bei uns Salat. Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare

#1 schocki
10.11.05, 14:10
hört ja sich sehr gut und sehr einfach an.
Supi :)
#2 Versus
1.10.07, 16:53
Ist gerade im Ofen...sehr Aufwendig mit den Kartoffeln *pell*. Bin mal Gespannt wie's wird.
#3
16.8.10, 19:12
Für die Mikrowelle:
Die Hälfte der rohen Kartoffeln schälen, in Scheibchen schneiden und in die Mikrowellen-Schüssel schichten, 800Watt 5 Minuten
In der Zwischenzeit die zweite Hälfte schälen, in Scheibchen schneiden und in den Deckel der Mikrowellen-Schüssel schichten.
Wenn die Mikro mit der ersten Ladung fertig ist, den Deckel rein und ebenfalls 5 Minuten garen.
In der Zwischenzeit die Tomaten schneiden (ich schäle sie übrigens nicht) und auf die erste Kartoffel-Ladung schichten. Ich salze und pfeffere jede Schicht n bissl.
Ich packe noch gern ein paar Schinkenwürfel mit dazu (dann natürlich entsprechend weniger Salz).
Wenn die zweite Kartoffelladung fertig ist, stülpe ich den Deckel schwungvoll (bitte den Schwung dem Material anpassen, bei Glas vorsichtig *blink*) auf die Schüssel. Die Kartoffeln legen sich dann von ganz alleine zur letzten Schicht und den paar Nachzüglern, die im Deckel kleben, muss per Hand nachgeholfen werden. Dann wieder Salz & Pfeffer, den Käse drüber und den ganzen Pott mit Deckel für 15 Minuten erneut in die Mikro.
Bitte denkt daran, das Essen noch mindestens 5 Minuten ruhen zu lassen, wenn die Mikro fertig ist!
jamm jamm

Rezept kommentieren

Emojis einfügen