Kartoffelbrei verfeinern

Zwei leckere Variationen für Kartoffelbrei. 1. Variation: 1 EL Kalbsleberwurst unterrühren, 2. Variation: 1 EL Pesto. Aber nicht mit Pinienkernen zubereitet, sondern mit Walnüssen.

Ich hatte gestern Abend das Vergnügen, bei uns den Horst Lichter zu erleben. Ich hatte nicht nur das Glück, in der ersten Reihe zu sitzen, sondern auch seinen Kartoffelbrei zu probieren, den er auf zweierlei Art abgewandelt hatte.

1. Variation: 1 EL Kalbsleberwurst unterrühren

2. Variation: 1 EL Pesto. Aber nicht mit Pinienkernen zubereitet, sondern mit Walnüssen!

Es war das leckerste, was ich je probiert habe!

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

28 Kommentare

Claude
1
Ja, und wie geht das jetzt??? Einfach Kartoffelpürree zubereiten wie immer und nur Leberwurst zugeben?
Wie bekomme ich denn eine gleichmäßige Mischung? Leberwurst erhitzen???
Danke schon einmal!
Würd ich sofort probieren!!!
12.12.09, 20:34
drany
2
Einfach die kalte Leberwurst unter den Kartoffelbrei rühren.
Da der Kartoffelbrei ja noch warm ist vertreilt sich die Leberwurst ohne Probleme :)
13.12.09, 07:11
wurst
3
1 EL Kalbsleberwurst auf wieviel Kartoffelbrei ???
13.12.09, 07:47
4
Man kann auch geriebenen Meerrettich (aus dem Glas) untermischen,
wieviel muss ausprobiert werden.
13.12.09, 10:30
Valentine
5
Vermutlich 1 EL Leberwurst pro Portion?
13.12.09, 11:10
6
Ka-Pü nach Gusto herstellen, vermute ich mal.
Mich reizt das mit dem Pesto. Werde ich sicherlich mal ausprobieren.

Mann Wollmaus, du hast richtig Glück gehabt. Horst ist auch supernett.
Wohnt nur einen Steinwurf von mir weg, der Gute.
13.12.09, 12:12
Nate
7
Das hört sich sehr interessant an, werde ich auch mal ausprobieren.
Ich koche manchmal einfach ein paar Knoblauchzehen mit , die werden dann mit den Kartoffeln gestampft. Lecker ist auch, wenn man Dill unterrührt z. B. zum Fisch.
13.12.09, 12:43
cash
8
Der Horst hats sowieso drauf.Wundert mich nur das er das Püree nicht mit(2 Löffelchen Butter und ein Kännchen Sahne)verfeinert hat. grins
13.12.09, 13:11
9
@wurst:

1 El für Kapü für 2 Portionen. Er hat in seinem Rezept im Kochbuch auf 1 kg Kartoffeln 400 g!!!!! Leberwurst genommen.
13.12.09, 16:31
10
Meine Mutter füllte die "Gefüllten"(Kartoffelklöße) immer mit Hausmacherleberwurst.Dazu gabs Sauerkraut.Auch sehr gut.
13.12.09, 16:33
11
@Claude:
Er hat die Leberwurst in dem Moment untergerührt, wo er die Kartoffeln mit der Sahne und der Butter vermischt hat. Nachträglich untergerührt würde den Kartoffelbrei in seiner Konsistenz verderben.
13.12.09, 16:33
12
@cash:

Hat er!!!!!!:-) Seine "Messerspitze" Butter bestand aus mindestens 125 g!!!!:-) Und auch das Sahnekännchen durfte nicht fehlen!
13.12.09, 16:36
schmausi
13
einfach eine Petersilienwurzel mit den Kartoffeln garkochen und anschließend beides zusammen mit den übrigen Zutaten pürieren. Lecker.
13.12.09, 17:17
wurst
14
und was gab es dazu?
13.12.09, 17:49
Lichterfan
15
Dat heißt nicht Sahne, dat heißt Kuh-Fond ;)
14.12.09, 14:35
16
@wurst:

Wenn man sein Rezept ( 1 kg Kartoffeln und 400 g Leberwurst) nimmt, reicht Salat, da ja im Kapü schon die Leberwurst ist. Es schmeckt aber auch zu Kurzgebratenem. Er geht auch bei und nimmt eine Scheibe Landbrot, einen "Hauch" Butter darauf, und dann das kalte Kapü!!!:-)
14.12.09, 16:10
17
@malvine:
Danke für den Tipp!!! Wird ausprobiert!!!!
14.12.09, 16:11
wurst
18
Und ich dachte 500 g Kartoffeln 150 g Kalbsleberwurst

dazu Schweinekoteletts mit geschmorten Äpfeln
14.12.09, 19:04
19
@Lichterfan: Kuh-Fond ist milch Sahne heißt Sahne Fond
15.12.09, 10:34
20
mmmmmmh - ich bekomme Pfützen unter der Zunge..........
das klingt ja sowas von lägger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
15.12.09, 13:42
21
mein sohn liebt es, wenn im pürree erbsen und röstzwiebeln sind. ich mag es aber auch gern so.
ich koche die kartoffeln immer mit wenig wasser und nehme dann das kochwasser und sahne mit zum pürieren. etwas muskat dranreiben und es ist köstlich. könnt ich mich reinsetzen.
16.12.09, 09:47
Polarlicht
22
Ich werde mal die Variation mit den Walnüssen versuchen, davon habe ich ja genug.
17.12.09, 09:15
23
.... und noch ne Messerspitze....... Butter bei. Wahrscheinlich kommen auf 500 Gramm auch 500 Gramm Leberwurst..... *gggggg
18.12.09, 08:34
24
@Abraxas3344: Klaro!!! Und auch noch ein "Löffelchen" Sahne!!! :-)
18.12.09, 16:03
25
Habe den Kapü heute gemacht. Da wir nur noch 2 sind, hab ich mal absichtlich abgewogen. 500 g mehlige Kartoffeln, und 200 g Leberwurst. Habe Gurkensalat und Frikadellen dazu gemacht. Immerhin möchte mein Göga nächstes Mal mehr Leberwurst im Kapü, und kein Fleisch dazu haben!!!:-)
18.12.09, 16:07
26
@ wollmaus: nur ein Löffelchen? auf 500 Gramm Kartoffeln 500 Gramm Leberwurst, 500 Gramm Butter und 500 Gramm.... pardon..... n halber Liter Sahne. Dazu würde ich falsche Koteletts servieren.... *gggggg
18.12.09, 23:05
27
das mit der Leberwurst hört sich echt eklig an, die Variation mit pesto geht noch, aber für mich ist das nix, wenn ich Kartoffelbrei esse, soll er nach Kartoffeln schmecken und sonst nach nix.
11.3.12, 15:13
28
ich liebe Leberwurst und KaPü auch,beides zusammen muss himmlisch sein ;-)
4.6.12, 22:22

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter