Flips

Kartoffelchips auf Parties servieren

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man für eine Party überall in der Wohnung Knabbereien aufstellen möchte, muss man die Chips und Flips nicht in Schüsseln umfüllen (so viele hätte ich gar nicht zu Hause). Stattdessen wird auf einer der beiden Seiten der Tüte ein großes "Eingriffloch" geschnitten (siehe Foto), und diese als Schüsselersatz aufgestellt.

Vorteile: Weniger Abwasch, Allergiker können unkompliziert auf der Packung nachschauen, ob die Chips frei von dem Stoff, auf den sie allergisch reagieren, ist.

Nachteil: Wenn am Abend Reste überbleiben, kann man sie schlecht in der kaputten Tüte aufheben und muss sie umfüllen (aber mal im Ernst, bei guten Partys fängt man eh erst mit dem Aufräumen an, wenn die Chips, die noch rumstehen, weich geworden sind (-; )

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
29.7.10, 20:05
Ne Bekannte von mir macht das auch immer und nicht nur bei einer Party.

Der Tipp ist ok. Leider kann man die Tüte danach nicht mehr verschließen.
#2 Hilla
29.7.10, 20:38
Nicht schlecht.
Nur ist das mit dem Nachschauen wegen der Inhaltsstoffe so einfach ja nicht, da ein Loch in der Vorderseite der Tüte ist. Die Liste der Inhaltsstoffe befindet sich auf der Rückseite der Tüte.
Fazit: Tüte umdrehen und alles fällt raus oder sich den Hals verrenken, um zu lesen.
1
#3 alsterperle
29.7.10, 21:14
Praktisch mag das ja sein, von wegen Abwasch. Aber von servieren kann da keine Rede sein. Es ist nicht schön anzusehen, wenn überall Tüten liegen. Für das Piknick auf der Wiese unterwegs ok, aber nicht zu Hause.
#4
29.7.10, 21:17
Cooler Tip...mache ich bei nächster Gelegenheit.
3
#5
29.7.10, 21:47
Ähh irgendwie steh ich jetzt gerade aufm Schlauch :-)...

Wo ist da der Unterschied dazu, die Tüten einfach an der dabei vorgesehenen Stelle oben zu öffnen, so dass man wie gewohnt reingreift? Man kann die Tüte danach immer noch verschließen, vernünftig auf die Inhaltsstoffe gucken und hat eine sehr große Öffnung zum reingreifen o.O
#6 Ich
29.7.10, 22:51
@Bierle: so fallen die Tüten halt nicht um :-)
#7 Chio_de
2.8.10, 08:45
Sorry, aber man sieht, dass Mutti doch nicht _immer_ die besten Einfälle hat ;-) Unsere Produktentwicklung bekommt bestimmt geschlossen Tinitus, wenn die von dieser Kaiserschnitt-Methode erfahren.

Unser Style-Tipp: Chipstüten einfach oben öffnen.
#8
2.8.10, 18:37
@Chio_de: und wie stehen die Tüten dann von alleine, ohne dass sie umfallen und sich der Inhalt auf den Tisch oder Boden entleert? DAS wäre mal was für die Produktentwicklung...
#9
8.8.10, 18:40
@Chio_de:

Na, ja, Chio. Habe mal gehört, dass ihr eure Produktion nicht unbedingt mehr nach Feierabend eßt.
#10
15.8.10, 02:17
Das ist mal ein cooler Tipp. Eigentlich total simpel, aber selber kommt man nicht drauf... ^^ ich finde so kann man auch viel besser in die Tüten reinlangen. Wenn man von der Seite reinlangt und in der Tüte "rumgrabscht", muss man die Hand immer so verrenken (also ich zumindest ^^) und so kann man ganz bequem von oben reinfassen. Also ich finds ne prima Idee =) *thumb up*
#11
13.9.10, 13:04
Tolle Idee!! Daumen hoch!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen