Kartoffelreste

Vielseitige Möglichkeiten zur Verwertung von Kartoffelresten.

Noch ein paar Kartoffeln übrig? Es reicht nicht mal mehr für eine Person? Wegwerfen?

Nicht nötig, man kann die Kartoffeln am nächsten Tag noch fein pürriert als Bindemittel für die Soße nehmen.

Oder auch in Reibeplätzchenteig geben.

Auch in Brotteig kann man sie noch verwerten.

Oder man kocht am nächsten Tag einen Eintopf und gibt die Kartoffeln 5 Min. vor Ende der Garzeit in Wurfel geschitten dazu.

Voriges Rezept
Leberkäse - Resteverwertung
Nächstes Rezept
Honig-Petersilien-Kartoffeln (Kartoffeln mal anders)
Rezept erstellt am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter