Kartoffelsalat mit selbst gemachter Mayonnaise
6

Kartoffelsalat mit selbstgemachter Mayonnaise

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Mayonnaise für den Kartoffelsalat selbst machen: Dass frische Eier verwendet werden, versteht sich von selbst!

Zutaten

Mayonnaise:

Kartoffelsalat:

  • 1,5 kg Pellkartoffeln
  • 1/2 TL Salz, etwas Pfeffer
  • 2 gehackte Zwiebeln
  • etwas Petersilie
  • 4 gewürfelte Gewürzgurken
  • 2 EL Gurkensaft
  • 5 Eier 
  • etwas Joghurt

Zubereitung

  1. Mayonnaise: 2 frische Eier mit einem Schneebesen verrühren und unter weiterem Rühren, jetzt Öl langsam einlaufen lassen, bis eine dickliche Masse entsteht. 
  2. Je nach der gewünschter Mayomenge, kann auch etwas Öl hier mehr reingegeben werden.
  3. Dann etwas Joghurt reingeben, evtl. noch mit ein wenig Salz abschmecken.  
  4. Kartoffelsalat: Pellkartoffeln "fast gar kochen", dann abschrecken im kalten Wasser mit Eiswürfel gemischt, so um die 3 Minuten, dann lassen sich die Pellkartoffeln mit leichtem Handdruck aus der Kartoffelschale drücken.
  5. Nun 1/2 TL Salz und ein wenig Pfeffer reingeben. 
  6. Gehackte Zwiebeln, etwas Petersilie, gewürfelte Gewürzgurken und Gurkensaft reingeben.
  7. Eier hart gekocht (10 Minuten lang), gut abkühlen lassen, in kleine Würfel aufschneiden und auch reingeben. 
  8. Kartoffeln in 4 - 5 mm dicke Scheiben schneiden, Kartoffeln gleich reinschneiden. Die Mayonnaise über den Salat geben und etwas Joghurt reingeben, leicht unterheben "und nicht unterrühren", wollen einen Salat machen "keinen Brei". Evtl. noch mit ein wenig Salz abschmecken.
  9. Nun alles aus dem in einer Schüssel reingeben und mit Folie abdecken, den Kartoffelsalat für 3 - 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, zum Ziehen.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

24 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter