Kassler-Rösti-Auflauf mit Sauerkraut

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

(Für ca. 6 Personen)

Zutaten

  • 2 kg Kassler-Kamm (ohne Knochen)
  • 2 Päck. Rösti
  • 1 mal geraspelter Käse (ca. 250g)
  • 3 Becher Süße Sahne
  • 1 Dose Sauerkraut

Zubereitung

Die Rösti zerdrücken, dazu den Käse und die Sahne. Dies alles zu einem Brei verrühren.

Das Sauerkraut auf dem Blech verteilen, darauf das in Scheiben geschnittene Kassler legen. Danach den Brei gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen.

Das alles bei 200°C ca. 50min in den Backofen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


-1
#1 Fanny
13.1.09, 18:14
Ich habe da so meine Zweifel. Wirklich ZWEI Kilo Kassler? Und: Kassler und Rösti sind schon vorgegart, und Sauerkraut wird bekanntlich (?) durch langes Kochen auch nicht besser. Und dann 50 Minuten bei 200 Grad? Aber gut, ausprobiert hab ich es nicht.
#2
14.1.09, 22:38
Das hört sich ja mal gesund an...
2
#3 Lilli
15.1.09, 11:22
warum sich die arbeit machen und die rösti zerdrücken?
es gibt doch einen fertigen rösti-teig in der packung zu kaufen.
1
#4 Asterix
18.1.09, 09:41
Die Zutaten klingen mal nicht schlecht, und ich werde es ausprobieren; mit dem bereits fertig kaufbaren Röstiteig und nur einem kg Kaiserbraten. Und auf jeden Fall gibt es hinterher ein kleines Schnäpsle ;-)
#5 Chaotenmama
18.1.09, 09:51
Ich finde, das hört sich richtig lecker an.
Werde ich auf jeden Fall mal probieren !!!

Gruss
1
#6 bienezzz
18.1.09, 20:33
naja...das Gericht sollte ja auch für 6 Personen sein. Dann braucht man auch mehr Fleisch *g. (denke ich mal-als Nichtvegetarierin) Ich probier das auch mal aus, aber mit dem Rest Sauerkraut von heute.
#7 tempranillo70
27.1.09, 18:14
Lecker, schnell und einfach!
Nur mit den Mengenangaben hatte ich so meine Zweifel...
Für 4 Personen hatte ich:
3 (große) Kasslerkottletts (zus. ca 800gr)
2 Pkt Rösti (je 400gr) (findet man bei Fertigpüree und Fertigknödeln)
1,5 Pkt Sahne (das war mir genug)
1 Tüte Reibekäse (a 200gr)
1 Ds Sauerkraut (ca 450gr)

Ich weiss gar nicht, wie da zwei Kilo Fleisch rein sollen???
Das nächste Mal werde ich allerdings ne große Dose Kraut (800gr) nehmen, das war mir nicht "sauerkrautig" genug.
Aber gibts bei uns jetzt öfter!
Ist auch ein super Essen z.B bei einem Umzug. Man braucht ja nur nen Backofen und ist auch für 8 Leute super schnell vorzubereiten (in 5Min ist alles fertig!)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen