Kein Verrutschen des Bodentuches beim Wischen 1
4

Kein Verrutschen des Bodentuches beim Wischen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beim Bodenwischen gibt es kein Verrutschen des Bodentuches mehr mit diesem Tipp.

Nicht jeder besitzt vielleicht einen "Swiffer" zur Bodenreinigung und benutzt so wie ich, noch den altbekannten Schrubber. Dann kennt Ihr bestimmt auch das Problem, wenn beim Wischen immer wieder das Wischtuch vom Schrubber rutscht.

Lange Zeit habe ich mich jedes Mal darüber geärgert, bis ich dann eines Tages auf diese simple Idee kam: Ich habe das Tuch (Mikrofaser) etwas mehr als ein Drittel übereinander geschlagen und dann einfach die beiden Seiten zusammengenäht (Foto 2). So kann man es gut um die Schrubberbürste legen und zusätzlich auch noch die beiden Ecken des Tuches nach vorn darüber legen. Nun gibt es so gut wie kein Verrutschen mehr!

Noch besser ist es, wenn man die obere Seite, die auf der Schrubberbürste liegt, noch etwas zusammenzieht (einfach einen Faden durchziehen oder mit etwas Smoke-Gummi zusammenraffen).

Ich hoffe, dass dies auf meinen Fotos gut zu erkennen ist!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1
22.11.12, 08:34
Tolle Idee. Warum bin ich da noch nicht draufgekommen. Ich benutze auch noch die "altbekannte Methode" und ärgere mich, wenn das Wischtuch sich wieder selbständig macht.

Ich bleibe aber beim Schrubber. Wischmopp und Co sind nicht mein Fall.

*** Ich gebe alle Daumen nach oben ***
2
#2
22.11.12, 08:45
Ich bin die 2. in der langen Schlange - der Tipp (Lappen) sitzt, passt und hat Luft, alle meine Daumen in die Höhe !
Allein die Zeit, die man braucht, um das Ding wieder neu zu drapieren...rechnet man die mal über´s Jahr ;-))). Auch ohne Nähmaschine schnell umzusetzen, liebe Putzlappen-Hersteller: Geht DAS bei Euch auch ohne Preiserhöhung ?
1
#3
22.11.12, 09:06
Das Putzen mit dem Wischlappen habe ich aus besagten Gründen (das Tuch verrutscht immer und das hat mich zur Weißglut getrieben) aufgegeben. Seitdem benutze ich einen Wischer mit Microfaser-Bezügen zum Wechseln und das Teil möchte ich nicht mehr hergeben!

Aber hätte ich diesen Tipp früher gekannt, wäre ich vielleicht beim Schrubber geblieben! :o))
#4
22.11.12, 09:37
Wirklich eine prima Idee....nur warum kommt man da manchmal selbst nicht darauf? Danke für den Tip....mache mich dann gleich mal ans Nähen...LG...
#5
22.11.12, 09:46
Großes LOB für diesen Tipp!! Mit dem Schrubber kann man viel mehr aufdrücken als mit dem Wischmopp. Noch heute nähe ich die Scheuertücher so. Danke!!
#6 xldeluxe
22.11.12, 12:10
Super Tipp! Ich habe bisher das Tuch mit 2 Wäscheklammern festgehalten......
#7
22.11.12, 13:50
Der Tipp ist echt gut.
Auch ich habe mich über alle möglichen Bodentücher schwarz geärgert. Bis ich ein uraltes Handtuch aus Frottee zum Wischen genommen habe. Das klappt prima .
Nichts rutscht.

Ich bin noch Generation Schrubber und Lappen, mich nerven diese Ausdrückvorrichtungen über dem Eimer.
#8
22.11.12, 18:56
#8 + #9 Daumen runter !!!
Und wenn ihr keine Haare haben wollt, dann rasiert Euch überall,
am besten gleich täglich unter der Dusche und dann ab durch das Abwasserrohr. Da sieht es ja keiner.
Und nicht vergessen, Hautschüppchen fallen auch runter -
und der viele Staub überall....

Aber nun die positive Meinung:
Ja, ja, die einfachsten und guten Tipps entstehen in den Köpfen von praktischen Hausfrauen.
Ich würde vielleicht doch auch mit einer Wäscheklammer das obere Ende, was auf dem Schrubber liegt, vor dem Stiel zusammen klammern, oder da ein Klettband annähen.
#9
22.11.12, 19:58
Geniale Idee, Daumen hoch. Vor Jahren hatte ich eine riesige Diele, die ich mit einem doppelt so großen Schrubber (Großhandel) und zwei zusammengenähten Aufnehmern in nullkommanichts saubergewischt hatte. Mit Deinem Tipp wäre es wahrscheinlich noch schneller gegangen. Prima!
#10
22.11.12, 20:18
@Timmi-55: Äh, ist jemand gelöscht worden, weil Du ja selbst #8 bist?
1
#11
22.11.12, 20:47
@Rumburak wirklich merkwürdig.
So wie es scheint, sind sogar 2 gelöscht worden.
Die haben irgendetwas mit Haaren am Schrubber und unten rum nicht rasiert geschrieben und haben dadurch rote Daumen erhalten.
Daher nehme ich die negative Antwort auf meiner eigenen #8 wieder zurück.
Außerdem konnte ich die #9 ja noch garnicht lesen.
Julice hat ja 1 Stunde später geschrieben, als ich.
Den Tipp finde ich nach wie vor gut.
#12
23.11.12, 10:30
Daumen hoch, gute Idee!
#13
29.11.12, 16:44
Supertolle Idee! Die Bilder waren sehr gut.
Ich stand erst ein wenig auf dem "Schlauch" betreffs des Nähens.
Ich habe mich auch immer geärgert und irgendwann so ein teures "Klappdingens" gekauft.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen