Löwenzahn, Disteln und Ähnliches, immer in der Biotonne entsorgen.

Keinen Löwenzahn in den Kompost

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man Disteln, Löwenzahn, Giersch o.ä. Pflanzen nach dem erfolgreichen rauslösen aus der Erde auf den Kompost tut, können diese Pflanzen bei warmer Witterung wieder anfangen zu keimen. Durch diese Konstellation können sich neue Samen bilden.

Es wachsen neue Pflanzen auf dem Kompost bzw. werden die Samen mit dem Humus wieder im Garten verteilt und es wächst überall das Unkraut von neuem. Somit Löwenzahn, Disteln und ähnliches immer in der Biotonne entsorgen.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

S-Pro EisWeg Auftau-Winterstreu-Granulat 10kg | ko…
S-Pro EisWeg Auftau-Winterstreu-Granulat 10kg | ko…
35,60 € 24,90 €
Jetzt kaufen bei
Filmer 25057 Wintervlies-Schutzhaube, 80 x 100 cm,…
Filmer 25057 Wintervlies-Schutzhaube, 80 x 100 cm,…
5,00 €
Jetzt kaufen bei
Noor Gewebe-Plane PP/PE, Grün, 2,00 x 3,00 m
Noor Gewebe-Plane PP/PE, Grün, 2,00 x 3,00 m
7,99 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

Tipp kommentieren

Emojis einfügen