Löwenzahn, Disteln und Ähnliches, immer in der Biotonne entsorgen.
2

Keinen Löwenzahn in den Kompost

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Wenn man Disteln, Löwenzahn, Giersch o.ä. Pflanzen nach dem erfolgreichen rauslösen aus der Erde auf den Kompost tut, können diese Pflanzen bei warmer Witterung wieder anfangen zu keimen. Durch diese Konstellation können sich neue Samen bilden.

Es wachsen neue Pflanzen auf dem Kompost bzw. werden die Samen mit dem Humus wieder im Garten verteilt und es wächst überall das Unkraut von neuem. Somit Löwenzahn, Disteln und Ähnliches immer in der Biotonne entsorgen.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

Noch keine Kommentare

Tipp kommentieren

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Kompost anlegen: richtig kompostieren

Kompost anlegen: richtig kompostieren

8 4
Hochbeet für Gemüse - viele Vorteile

Hochbeet für Gemüse - viele Vorteile

18 9
Kaffeesatz als natürlicher Dünger im Garten

Kaffeesatz als natürlicher Dünger im Garten

23 23
Große Laubhaufen leichter zum Kompost bringen

Große Laubhaufen leichter zum Kompost bringen

17 13
Kalkstickstoff: Ein vielseitiger Helfer für den Garten

Kalkstickstoff: Ein vielseitiger Helfer für den Garten

13 23
Kürbis selber anpflanzen - mit Kürbissamen züchten

Kürbis selber anpflanzen - mit Kürbissamen züchten

9 19
Welche Geräte braucht man im Garten?

Welche Geräte braucht man im Garten?

7 45
Gourmet Leckerli für Nager: gefüllte Stiele vom Löwenzahn

Gourmet Leckerli für Nager: gefüllte Stiele vom Löwenzahn

11 1

Kostenloser Newsletter