Kekse und Chips wieder knusprig

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kekse und Chips werden wieder / bleiben knusprig, wenn man sie im Kühlschrank lagert.

Packung oder Tüte einfach offen in den Kühlschrank legen. Achtung: wenn stark riechende Sachen wie geschälte Zwiebeln oder Käse im Kühlschrank sind, können die Gerüche auf die Kekse übergehen...

Dinge im Kühlschrank trocknen eben aus, eigentlich ein Nachteil, aber in diesem Fall sehr praktisch!

Von
Eingestellt am


5 Kommentare


#1 christina
4.4.05, 20:53
Bei wem bleibt denn in Chipstüte oder Kekspackung was übrig????? Bei mir nie! Deswegen völlig überflüssiger Tipp - für mich ;-)))!
1
#2
7.6.05, 16:59
Der Tipp ist gar nicht so überflüssig. Habe letztens erst eine gerade gekaufte Keks-Packung geöffnet, deren Inhalt von vornherein nicht mehr knusprig war. Den Tipp kann ich jetzt bloss nicht mehr ausprobieren, weil die Kekse schon alle sind!
Schnucki
1
#3
17.3.06, 20:40
Durch Luftfeuchte weichgewordenes Gebäck
verkeimt sehr schnell.
1
#4
19.1.07, 18:58
Besser ist es die latschigen Chips in den Ofen zu legen und bei 200° ca. 5 minuten zu backen!

1.geht schneller.
2. tötet wenigstens ein paar keime :o)
1
#5
6.12.11, 22:32
Ich gebe Chips die offenstanden in eine Schale oder auf einen teller und dann kommen die in die Mikrowelle funktioniert super.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen