Glänzendes Adventsgewinnspiel
Glänzendes Adventsgewinnspiel
Gewinne einen Tierliebhaberstaubsauger

Kerzen löschen, ohne zu spritzen

Kein Spritzen von Wachs beim Auslöschen von Kerzen.

Jetzt kurz vor Weihnachten passt das!

Wer hat sich nicht schon immer geärgert, dass wenn man eine Kerze mit pusten löscht auch immer etwas Wachs auf die Tischdecke oder sonst wohin verstreut. Auch passiert es, dass der Docht einfach weiter glimmt und dann fast nicht mehr da ist, wenn man die Kerze wieder anbrennen möchte.

Was ganz gut funktioniert ist, wenn man die Kerze aushaucht. Also nah an die Kerze ran und dann langsam hauchen. Durch den Atem mit weniger Sauerstoff erlischt die Kerze, aber der Docht glimmt immer noch ein wenig weiter.

Ich mache das immer so (und damit erreiche ich auch die hohen Kerzen am Weihnachtsbaum). Einfach eine Haushaltskerze langsam über den brennenden Docht drehen und schon ist die Kerze aus. Sie raucht nicht mehr und lässt sich auch leichter wieder entzünden. Die Kerze kann man dazu immer wieder benutzen. Probiert es einfach mal aus.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Bunte Kerzen mit Toilettenpapierrollen selber machen
Nächster Tipp
Schwimmkerzen selbst gießen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

2,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
5 Kommentare
Dabei seit 13.7.11
1
Ich nehme einen alten Teelöffel und lösche damit die Kerze. Viel einfacher, immer zur Hand und der Löffel kann auch immer wieder benutzt werden.
20.12.11, 15:56 Uhr
Dabei seit 27.10.14
2
Es gibt doch so Kerzenlöscher am Stiel (für Weihnachtsbaum), die man kurz über die Flamme hält, hat den Löffeleffekt, ansonsten nehme ich immer noch wie früher - zwei feuchte Finger...
10.12.17, 09:11 Uhr
Dabei seit 16.11.13
lady in black
3
ich habe einen von meinem Vater vor Jahrzehnten  selbstgebastelten Kerzenlöschen.
Er besteht aus einer alten Kupferglocke, an die er einen langen Stiel gelötet hat. Das Teil ist genial
10.12.17, 10:34 Uhr
Dabei seit 27.8.14
4
Ich mache es komplett anders beim Kerze löschen : einfach den Docht mit einem schmalen Gegenstand ( Zahnstocher , Streichholz , zusammen gedrehten Staniolpapier ) in das flüssige Wachs drücken und wieder aufrichten . So stinkt es auch nicht beim löschen .
10.12.17, 15:00 Uhr
Dabei seit 30.9.08
5
Ich frage mich vor allem, wie man an die Kerzen hoch oben im Tannenbaum nah herankommen kann!
Wir benutzen auch immer so einen Kerzenlöscher aus Metall, mit dem geht es prima.
10.12.17, 18:00 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen