Kerzenwachs aus dem Autositz entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So als erstes fragt nicht, wie der da hin gekommen ist :-)

Ich hab die übliche Methode mit dem Bügeleisen ausprobiert, hat aber leider nicht funktioniert.

Dann habe ich versucht mit einem Heißluftfön das Wachs heiß zu machen und schnell mit einem starken Staubsauger abzusaugen. Hat auch nicht so recht funktioniert. Zumindest ist der Fleck blasser geworden.

Dann bin ich in den Baumarkt gefahren und habe dort von Mellerud einen Fett-, Wachs- und Schmutzlöser gefunden.

Ich habe das Zeug pur mit einem Schwamm richtig eingearbeitet. Danach den Schwamm ausgespült und mit ein bisschen klarem Wasser den Reiniger wieder aus dem Polster getupft. Ich hab jetzt noch ganz leichte Schatten drin, die man kaum sieht. Wenn ich das jetzt nochmal machen würde, wäre der Fleck ganz weg. Aber war heute ne schweißtreibende Angelegenheit.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 ???
22.8.10, 22:26
wie kommt kerzenwachs auf nen autositz?????????
#2 Quarzit
22.8.10, 23:26
@???: Schon mal was von Romantik gehört?
#3 AliMente
19.9.10, 23:50
Er hat bestimmt diesen Tipp angewandt:
http://www.frag-vati.de/tipp/p/show/category_id/1/article_id/13/Schrauben-drehen-leicht-gemacht.html
(Kommentar #2 erklärt das Wachs)
um in seinem Armaturenbrett eine Schraube einzudrehen...

Um danach diesen Tipp auszuprobieren:
http://www.frag-vati.de/tipp/p/show/category_id/2/article_id/2156/Loecher-im-Armaturenbrett-schliessen.html
#4 Grauhaar
6.11.10, 20:03
Hast du kein Zuhause? Jetzt mal ehrlich, wie kam der Fleck dahin?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen