Kleine Apfelküchlein mit Zimt

Apfelküchlein mit Zimt 1
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Warum nicht mal kleine handliche Kuchen/Apfelküchlein backen, ist praktisch zum Portionieren, Einfrieren oder für unterwegs.

Ich stelle euch hier mal meine Apfelküchlein mit Zimt vor, sie sind schnell und simple zu backen und für Backanfänger bestens geeignet.

Zutaten für ca. 10-12 Apfelküchlein

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 g Mehl

Zubereitung

  1. Aus den genannten Zutaten einen Rührteig bereiten.
  2. Ca. 1 kg Äpfel schälen und in kleinere Stücke schneiden, mit etwas Zitronensaft und 1 TL Zimt mischen. Ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
  3. Jetzt die Apfel-Zimtmischung unter den Rührteig heben und vermischen.
  4. Auf ein mit Backpapier oder Backmatte ausgelegtes Blech, ca. 3 EL Teig als Häufchen legen (siehe Foto) - nicht zu eng - sie laufen beim Backen etwas auseinander. Die Prozedur wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei Umluft 180 Grad ca. 15 Minuten backen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Weiße Schokoladenhäppchen
Nächstes Rezept
Krokantpralinen trotz dritter Zähne genießen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Feiner Zimtkuchen mit Apfelstücken
Feiner Zimtkuchen mit Apfelstücken
7 8
Apfelküchlein
Apfelküchlein
9 8
Karotten-Apfelküchlein
5 9
Das Zauber-Geheim-Gewürz: Zimt für deftige Speisen
Das Zauber-Geheim-Gewürz: Zimt für deftige Speisen
11 18
16 Kommentare

Rezept online aufrufen