Kleine Dellen in Naturholzmöbeln entfernen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ma kleinen Dellen in Naturholzmöbeln hat, kann man diese entfernen, indem man die Delle mit einem feuchten Lappen gut anfeuchtet und dann mit einem Bügeleisen vorsichtig bei mäßiger Temperatur die Delle "ausbügelt".

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Holzwurm
4.12.06, 18:05
ja
#2 953
6.12.06, 15:15
Und das geht wirklich? ich will nämlich nicht unseren guten tidch noch mehr zerschrotten!
#3 Stefan
13.12.06, 23:59
nur net zulange mit dem bügeleisen drauf, aber es klappt!!! BIBA Stefan
#4 Rainer
14.12.06, 17:22
Habe diesen Tipp auch von einen Bodenleger. Zuerst ab erst mal mit einem "nebelfeuchten" warmen Lappen.
Bei Fugen aufpassen, damit Wasser nicht eindringen kann. Diese wenn möglich nicht bedecken. Sofort nachdem die Delle entstanden ist Lappen drauf. Wenn das noch nicht reicht vorsichtig mit Bügeleisen.
#5
3.1.07, 12:57
Hi,

Guter Tip!


Hab da auch mal ne Frage!

Habe eine helle Schranckwand im Wohnzimmer, leider haben meine Leute beim Umzug über die Schubladen Türen etc. Klebeband gemacht. ( Üblich)

Jetzt hat sich das Klebeband aber schön in das Holz gefressen und an einigen stellen beim Abziehen spuren hinterlassen.

Quasie Blanko! :-(

Wie als wenn man die Pannini Bilder beim Sohnemann vom Schreibtisch abzieht!

Hat da jemand ne Idee wie ich die weg bekommen könnte?

Gruß der Marc
#6 matthamburg
7.2.07, 17:48
das ausbügeln würde ich nicht empfehlen, da es dabei zu farbunterschieden kommen kann. als tischler empfehle ich auf die stelle eine kleine pfütze zu machen, und warten bis die stelle weg is...
#7 Phill
18.10.08, 14:36
Klappt super hab es gerade an meinem Bett ausprobiert das Dellen durch den Aufbau bekommen hatte

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen