Kleiner Tipp beim Fenster putzen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fenster sind bekanntlich durchsichtig. Bei regelmäßigem Putzen sollte das auch so bleiben.

Hierzu sei eins gesagt:
Wenn man beim Fenster putzen die eine Seite mit waagrechten Putzbewegungen und die andere Seite mit senkrechten Putzbewegungen putzt, sieht man immer sehr gut, auf welcher Seite noch nachgebessert werden muss. So vermeidet man "doppeltes Putzen".

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


#1 duo.fame@tiscali.de
10.5.04, 21:24
das ist ein super tipp
#2
18.6.05, 23:20
klasse tip
1
#3 M.Hatting
1.8.05, 15:49
Klares Wasser und Essig- Essenz... Klappt 100%...
1
#4
23.9.05, 20:43
ich habe wirklich alle sprobiert, waagerecht oder senkrecht, mit oder ohne mikrofaser,mit teuren fensterputzwudern, mit damenstrumpfhosen oder zeitungs
papier, immer gibt es steifen, ich suche nach einem streifenfreien tip,denn ich werde allmählich blöd,denn fenster sind das aushängeschild des aushalts
1
#5 Nicole
4.4.06, 14:48
Das funktioniert überhaupt nicht! Meine Fenster sehen schlimmer aus als vorhin!!!!
#6 der Durchblicker
4.4.06, 18:11
@ Alle

Fenster putze ich dank "Frag MuTTi" nur noch mit Haarshampoo. Kein Witz.

Ich hab es ausprobiert. So ein SUERTIPP!! und keine Sreifen mehr!
2
#7
11.4.06, 08:10
Am Besten ist es mit Vernünftigen Wergzeug zu Arbeiten dann braucht man nicht Nachzupuzen
#8 katja
28.9.06, 13:22
hab so gut wie alles probiert,aber das scheint zu funktionieren.
1
#9 Mucki
4.1.07, 21:10
Nur warmes Wasser mit Essig Ezenz und Geschirrhandtuch nehmen,das vorher nicht mit Weichspüler gewaschen worden ist.....klappt 100 %
#10 Heinz
21.1.07, 09:48
Toller Tip
2
#11 mike
25.4.07, 09:15
Oder man nimmt Spülmittel und einwenig
Geschirrspülmittel und dann abzeiehen.
#12 putzine
25.4.07, 13:41
guter tipp, mache ich schon seit hundert jahren so.
2
#13 Katja
26.4.07, 08:14
und wenn man zum Fensterputzen kaltes Wasser nimmt, gib's keine Streifen (das hab ich jedenfalls mal so gelesen aber ich muss gestehen noch nie ausprobiert)
1
#14 steve
2.5.07, 08:27
Mit Honig und Konfetti klappt gut, sieht gut aus , nachbar können nicht reinschauen
1
#15 petra b
11.12.07, 17:18
wenn ich meine fensterputze, mache ich mir keine sorgen um evtl. streifen...ich putz nur mit wasser und meinem supertuch!!!bei fragen einfach mailen, ich helfe gern weiter.
#16
16.1.10, 19:53
guter Tipp!
#17 turbokeule
19.2.10, 12:11
Verdünnter Tee f. Fenster und Spiegel! Tipp von Bernhard, wie die meisten von ihm SUPER
2
#18 zwillis01
20.4.10, 08:23
Ich putze meine Fenster mit einem Schuss Spiritus. Bei meinen Fenster wirkt es wunder. Man muß aber darauf achten, dass das Tuch mit dem man nachwischt, nicht mit Weichspüler gewaschen wurde, denn das macht wieder Streifen auf den Fenstern!!!
#19
7.8.10, 08:45
Haarschampo ins Putzwasser -bei Frost Spiritus dazu, mit Mikrofasertuch nass putzen und mit Gummilippe quer(!) abziehen. Die Ecken und Ränder kurz mit nem alten Geschirrtuch nachtrocknen - fertig.
Gummilippe/Abzieher ist die Erfindung der Jahrhunderts!
#20 manu1106
19.8.10, 19:57
ich nehme etwas spiritus und ein eimer kaltes wasser,klappt prima und ich habe keine schlieren mehr.
#21
29.11.10, 20:40
@#4: waagerecht und senkrecht ist nur dafür gedacht, dass man besser sehen kann auf welcher Fensterseite evtl. noch Streifen sind, sodass man nicht beide Seiten nochmals putzen muss.
Was am Besten hilft, wie ich hier überall gelesen habe gibt es unterschiedliche Meinungen.
Ich werde es mal mit Shampoo bzw. mal mit Spiritus und 2-3 Spritzer Spülmittel das nächste mal bei meinen jetzigen Fenstern versuchen.
#22
15.1.11, 11:07
Ich mache in meinem kleinen Eimer mit warmen Wasser ein kleines bisschen Glasreiniger rein, putze sauber, danach kurz mit Wasser abwischen und dann ein Abzieher. Falls noch Streifen sein sollten (was nicht ist) mit einem Geschirrhandtuch nachwischen.
#23
16.1.11, 12:28
Auch ich habe mich über meine schönen Streifen geärgert. Jetzt habe ich einen tollen Tip von einem Fachmann. Kaltes !!! Wasser nehmen,denn warmes Wasser verdunstet zu schnell auf der Scheibe. Logisch, die Berufsfensterputzer haben ja auch kein warmes Wasser dabei. Jetzt bin ich mit meinen Fenstern zufrieden.
1
#24 kreativesMaidle
8.2.11, 20:47
Also: Ich putze gerne bei Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit. Nieselwetter, auf jeden Fall ein bedeckter Himmel und keine Sommertemperaturen. Jetzt grad gaaaaanz einfach. ;-))
Sonst hab ich auch schon alles ausprobiert, Klarspüler von der Spülmaschine, Glasreiniger, verdünnt und pur, nachtrocknen mit Zeitungspapier, Mikrofaser wischer mit gummiabzieher, Dampfgerät, ....
und immer wieder komme ich zurück zum Neutralseifenwasser, nur wenig Mittel im Wasser( wegen der Streifen) und dafür viel häufiger frisches Wasser und für die Rahmen einen Eimer extra.
Und vorreinigen mit klarem Wasser ohne ein Mittel drin.
Die Oberflächenspannung des klaren Wassers lässt den Schmutz gut haften.
Microfasertücher, und reichlich frische nicht fusselnde und nicht weichgespülte Baumwolltücher zum Nachtrocknen.

Übrigens: ich habe 14 fenster- pro fenster 6! Flügel. Altbaufenster mit Oberlicht.
#25
27.5.11, 08:35
Das ist eine gute idee mit dem senkrecht und waagerecht putzen...Danke.
So nun zu den anderen,es gibt schon so viele möglickeiten Fenster zu putzen das man manchmal nicht mehr weiß was wirklich besser ist.
Ich nehme zum Beispiel 2 Eimer....der eine mit Spüli und Essig und den anderen mit klarem kalten Wasser, so werden Fenster auch sauber und der Regen perlt von den Scheiben ab.:) und trotzdem schaue ich nach neuen Tips ;)
3
#26
27.11.12, 22:08
Hallo Bernhard,
nachdem ich deinen Fenster-Putz-Tipp gelesen, und mir alles bildlich vorgestellt habe, musste ich herzlich lachen. Dein Tipp hat mir gefallen, weil ich das so noch nicht gekannt habe. Ja, ja, das Putzen ist nicht einfach. Ich benutze für die Scheiben Essigwasser (ein Tipp von meiner Oma) und für die Rahmen und Fensterbänke Spüliwasser. Das Essigwasser schützt vor Anziehen des Staubs, lässt auch den Regen abperlen, und das Spüliwasser reinigt entsprechend schnell die Rahmen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen