Knete (Salzteig) selber machen | Frag Mutti TV

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
26×
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute möchte ich euch gerne zeigen, wie man ganz einfach Knetmasse selbst herstellen kann. Dazu benötigt man Folgendes:

Zutaten

  • eine Tasse feines Salz
  • eine Tasse glattes Weizenmehl
  • eine halbe Tasse warmes Wasser
  • Lebensmittelfarbe

Herstellung

Das Salz, Weizenmehl und Wasser wird zu einem geschmeidigen Teig geknetet. Danach kann man den Teig nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben. 

Tipp:

Aus dieser Knetmasse kann man zum Beispiel Figuren formen oder Kekse ausstechen, die natürlich nur zu Dekorationszwecken geeignet sind. Danach müssen die Gegenstände mindestens zwei Tage trocknen. Anschließend kommen sie bei ca. 100 Grad Ober- und Unterhitze für 1-2 Stunden in den . Sind die Formen dann getrocknet, müssen sie mit Klarlack lackiert werden. Die Knetmasse lässt sich eine Woche aufheben, dazu gibt man sie in einen Behälter mit Deckel. Lebensmittelfarbe lässt sich mit einfach Wasser wieder von den Händen und Gegenstände abwaschen.

Mit Salzteig bzw. Knete etwas zu basteln ist an keine Jahreszeit gebunden. Man kann es das ganze Jahr über tun: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Je nach Jahreszeit wählt man das gewünschte Motiv aus das man Bspw. damit modellieren möchte.

Hier ein paar Anregungen meinerseits, natürlich lässt sich noch viel mehr daraus herstellen.

  • Im Frühling Ostereier oder andere Ostermotive
  • im Sommer Sonnenblumen und Schmetterlinge, Blühende Bäume
  • im Herbst fliegende Drachen, Kürbisse, Igel, Blätter
  • im Winter Schneemänner, Eiskristalle.
  • Auch Leinwände kann man damit plastisch aufbauen und daraus interessante Bilder schaffen.
  • Türschilder aus einzeln geformten Buchstaben herstellen
  • kleine Bilder aus Salzteig.
  • Perlen zum Schmuckmachen
  • Der Phantasie und gestalterischen Möglichkeit sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln.

Du kannst unseren YouTube-Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

23 Kommentare

Emojis einfĂŒgen