Klein gehackten Knoblauch praktisch in einem Eiswürfelbehälter einfrieren.

Knoblauch einfrieren

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich wusste letztens nicht, wohin mit dem vielen Knoblauch. Also habe ich ihn ganz klein gehackt, in meinen Eiswürfelbehälter verteilt, Behälter in eine Gefriertüte geschoben, zugemacht und ab ins Tiefkühlfach.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
9.11.09, 00:50
Und? Auch schon wieder verwendet? Schmeckt der denn dann noch? Besser ist es wohl, wenn man den Knoblauch in hochwertigem Speiseöl einlegt.
#2 Katha
9.11.09, 20:03
Was gut klappt, ist den Knoblauch mit Olivenöl im Ofen zu rösten (einfach mal googlen, ist wirklcih simpel) und das dann zehenweise einzufrieren. Taut fix auf, man muss also nicht lange vorplanen, und schmeckt auch.
#3 Dorit
15.11.09, 19:47
Ich lege den fertig geputzten Knobloch immer in ca. 38 %igem Schnaps ein. Das hält sich mindestens bis zur neuen Ernte und kann immer zu den Gerichten zugegeben werden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen