Knoblauch-Ofenkartoffeln super lecker als Grill-Beilage

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe dieses Rezept für Knoblauch-Ofenkartoffeln, schon des öfteren bei diversen Grill-Partys oder auch einfach mal so als Beilage zu Fleisch verwendet. Nachdem es total super angekommen ist teile ich das jetzt mal mit euch.

Ihr benötigt dafür

Zubereitung

Das Backrohr auf ca. 200 °C vorheizen. Man nimmt ein paar Kartoffeln (ich nehme für 2-3 Personen ca 5-7 große Kartoffeln) und schneidet sie in kleine ca. 1-2 cm große Würfel. Das Ganze kommt dann in eine große Schüssel zum Umrühren.

Dann fügt man ein paar gepresste Knoblauchzehen dazu (kommt immer darauf an wie scharf/ Knoblauchhaltig man es gerne hätte :) ich nehme meistens 2 Stück chinesischen Knoblauch), eine Hand voll Kümmel und dann noch Olivenöl, so viel dass die Kartoffelwürfel schön glänzen, das ganze wird dann gut vermischt.

Die Mischung verteilt man dann auf einem Backblech mit Backpapier und tut das ganze ca. 20-25 Minuten hinein, zwischendurch sollte man die Würfel mal wenden bzw. durchmischen. Fertig sind sie wenn sie leicht angebräunt sind.

So das war mal mein erster Rezepttipp, entschudligt die ungenauen Mengen bzw. Zeitangaben, ich mache das Ganze immer nach Gefühl. Hoffe es schmeckt euch und ich freue mich gerne über Feedback und Verbesserungsvorschläge.

 

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


5
#1
19.5.13, 08:11
Hört sich lecker an! Wir probiert! Danke! :-)
4
#2
19.5.13, 11:24
Da läuft mir schon der Sabber am Mundwinkel runter. Ich werde diese Kartoffeln morgen zu meinem Spargelgericht servieren. Mal sehen wie sie ankommen. Ich jedenfalls liebe Knoblauch.
4
#3
19.5.13, 18:34
Knoblauch finde ich grundsätzlich immer toll.
Mit dem Kümmel habe ich ein Problem, kann man ja einfach weglassen.
Mit den Mengen, keine große Sache, daß mache ich auch so.
Ist mal ne Klasse Alternative zu den ewigen Rosmarinkartoffeln.
Super lecker !
Danke
2
#4 xldeluxe
19.5.13, 19:20
...und dazu noch zusätzlich Rosmarien und alle ist simply perfect ;o)))
2
#5
20.5.13, 00:58
Wir mögen alle gern Kümmel und auch Knobi...das probier ich gaaaanz bestimmt aus!!!
#6
20.5.13, 12:31
Ähm, ich Häute da mal ein Frage, sich wen sie vielleicht unsinnig erscheint. Der Backofen ist danach aber doch bestimmt recht siffig= 200°C + Öl? Das spritzt doch extrem, oder?
#7
20.5.13, 12:32
Ähm, ich hätte da mal ein Frage, auch wenn sie vielleicht unsinnig erscheint. Der Backofen ist danach aber doch bestimmt recht siffig= 200°C + Öl? Das spritzt doch extrem, oder?
4
#8
20.5.13, 14:27
Du tust ja nicht soviel Öl drauf, dass es spritzt, nur soviel, dass die Kartoffelwürfel feucht sind und glänzen ;)
1
#9 kirschtomate
21.5.13, 11:34
Yammie :) Ist abgespeichert und wird bei nächster Gelegenheit probiert :)
1
#10
23.5.13, 15:42
So,jetzt hab ich's ausprobiert!(hab bissl Rosmarin dazu gemacht,war aber gar nicht nötig)war echt lecker und ist von der family abgesegnet worden -also gibt's das noch öfter in Zukunft!!
1
#11
23.5.13, 15:43
PS:Kein verspritzter Ofen und durch Backpapier auch kein nerviges Blech schrubben!
1
#12
23.5.13, 18:09
Hallo mina76! Danke für deinen Bericht, es freut mich sehr, dass die Kartoffeln gemundet haben und von deiner Familie abgesegnet wurden!
Habe am Dienstag auch die Variante mit dem Rosmarin probiert und es war, wie erwartet, sehr sehr lecker! :)

Liebe Grüße!
#13
24.5.13, 21:36
Hört sich voll lecker an. Von mir Daumen hoch. Wird gespeichert und kommt demnächst auf den Tisch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen