Mit getrockneten Nelken Knoblauchgeruch bekämpfen: Nelke langsam im Mund kauen.

Knoblauchgeruch bekämpfen mit getockneten Nelken

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe schon so einiges ausprobiert gegen Knoblauchgeruch, doch nichts hat geholfen... außer... NELKEN. Es ist fantastisch einfach: 1-3 getrocknete Nelken in den Mund und langsam zerkauen. Es entwickelt sich beim Kauen zwar ein komischer Geschmack, aber wer es ein paar Minuten aushält, hat den Knobigeruch weg.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Gabi
25.11.07, 14:55
Da würde ich aber auch den leckeren Geschmack des vorher genossenen Essen kaputt machen...
Nee...das muss ich nicht haben:(
#2
26.11.07, 13:16
Wo kriegt man die denn her? Im Blumenladen seh ich immer nur frische ;-)
#3
26.11.07, 15:13
Die getrockneten Nelken gibt es in sehr vielen Supermärkten im Gewürzregal zu kaufen.Sie werden oft für Sauerbraten, Rotkohl etc verwendet LG inci
#4 Fräfrä
26.11.07, 16:09
Es handelt sich natürlich um Gewürznelken. Sie halten den Atem bei verschiedenen Gelegenheiten schön frisch, wie Pfefferminzbonbon, aber sie beruhigen auch noch den Magen (bei Aufstossen etwa) ein wenig. Der Geschmack ist aber nicht jedermanns Sache. Kenn ich von meiner Mutter. Ist prima Haustip.
#5
1.12.07, 14:52
noch besser :etwas ganzen Anis kauen - hilft super -
Anis gibt es im Gewürzregal
#6
12.12.07, 23:39
aber riecht man hinterher nicht nach getrockneten nelken?
ob das wirklich erstrebenswerter ist....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen