Knoblauchgulasch

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für Knoblauchgulasch

  • 2 Zwiebeln
  • 750g Schweinegulasch
  • 2 TL Paprikapulver
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 kl. Dose Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • 500 ml Fleischbrühe
  • 400 g kl. Zucchini
  • 3 EL Creme fraiche

Zubereitung

Zwiebeln würfeln, Fleisch kräftig anbraten, würzen, herausnehmen, beiseite stellen. Zwiebeln im verbliebenen Bratfett bei schwacher Hitze glasig dünsten. Paprikapulver unterrühren. Knoblauch schälen, längs halbieren, zu den Zwiebeln geben. Tomatenmark unterrühren, Fleisch dazugeben. Fleischbrühe hinzufügen, alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 min. schmoren.

Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden. Mit der Creme fraiche unter das Gulasch mischen. Noch 15 min. garen, nochmals abschmecken. Ich binde das Gulasch noch mit Mondamin.

Dazu schmecken Bandnudeln, Kartoffeln.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 SCHNAUF
15.8.08, 06:16
Die Gulaschwürfel vor dem anbraten in Mehl wälzen. Das macht eine gute Farbe und einen kräftigeren Geschmack.
#2
17.8.08, 20:15
Das ist echt lecker, mach Ich auch meist so! Nur das Ich keine Zucchini esse und stattdessen frische Champignons (gehen auch andere frische Pilze) nehme!
#3 Katja
18.8.08, 14:25
nicht nur das, man kann sich zudem das mit-Mondamin-binden schenken
#4 brimu
13.4.09, 00:24
Wenn man das Fleisch im Dampfkochtopf zubereitet, spart man ca. 30 min Kochzeit, hat herrlich zartes Fleisch und zerkocht nicht die Vitamine.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen