Knoblauchschnitzel mit Gorgonzolasauce

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für zwei Personen:
2 Schnitzel (Kalb oder Schwein)
Knoblauch gepresst nach belieben (1-4 Zehen)
Salz, Pfeffer, Öl
ca. 150 g Gorgonzola
1/8 l Weißwein
1/8 l Fleischbrühe
1-2 El Creme Fraiche
ca. 5 Blätter frischen gehackten Basilikum (oder aus der Tiefkühltruhe)

Zubereitung:
Schnitzel salzen, pfeffern und mit gepressten Knoblauch besteichen. Schnitzel im etwas Öl abraten. Brühe und Wein dazu und ca. 15 min auf kleiner Flamme köcheln lassen. Den kleingeschnittenen Gorgonzola dazu, bis er sich aufgelöst hat, die Creme Fraiche dazu. Zum Schluss den Basilikum drüber geben fertig. Am besten schmecken Spagetti dazu.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Larissa
21.10.05, 17:38
mhhh... das hört sich mal lecker an!! Probier ich aus! danke für den Tipp, nehme dann statt dem Wein - Apfelsaft da ich kein Alkohol trinke.
#2
21.10.05, 19:34
oder traubensaft ;-)
#3
23.10.05, 11:38
mmmmmm lecker. njam njam njam
#4 Larissa
26.10.05, 19:06
@19:34
zwar keine schlechte Idee, aber Apfelsaft bringt vieleicht mehr Säure mit??!!
#5 Tulpe
27.10.05, 21:02
Hab keine Ahnung was besser ist, da ich immer nur Wein verwende. Aber probiert es aus, denn Versuch macht klug
#6 hungriger_loewe
26.3.06, 13:09
Hallo Larissa, wenn das ganze 15 min köchelt, dann ist dort ganz gewiss kein Alk mehr drin, aber der Geschmack trockenen Weines unterscheidet sich total von dem Geschmack des Apfelsaftes !!!
1
#7
1.8.11, 17:57
..... Und das Fleisch ist nach 15 Minuten in Soße köcheln mit Sicherheit nicht mehr zart. Ansich ist das ein supertolles Rezept, doch ich würde das Fleisch wie Geschnetzeltes schneiden, kurz und scharf anbraten und erst zum Schluß in die herrliche Soße machen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen