Körnerbrot - Brot selbst backen - Brotbackmischung

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Seit vielen Jahren backe ich unser Brot mit einer Bauernbackmischung aus dem Supermarkt selbst. Ich weiss, dass dies bereits als Tipp weitergegeben wurde. Aber ich gebe allerdings noch Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne. Sesamkerne und Kürbiskerne unter den Teig. Wenn ich das Brot geformt habe und es hat sich verdoppelt, mache ich die Oberseite nass und bestreue sie noch mit Mohn, Sesam und Leinsamen. Es ist dann ein Körnerbrot und schmeckt deftig lecker. Die Körner kaufe ich übrigens in einer nahegelegenen Mühle sehr günstig ein.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1
15.9.12, 10:20
Super Tipp. Werde ich nachmachen.
Die Körner gibt es auch im Supermarkt, natürlich nicht so frisch und nicht so preiswert.
2
#2 Upsi
15.9.12, 10:30
mache ich auch seit jahren so, gebe in den brotteig noch leinsamen, ist gut für die verdauung. backmischung nehme ich nicht, statt dessen kommt dinkelvollkornmehl und hefe zum einsatz.
2
#3
15.9.12, 20:59
Kürbis- und Sonnenblumenkerne mag ich auch total gerne im Brot ... ich backe aber auch häufig welches mit Hasel-, Wal- oder Paranüssen ... nur grob gehackt ... Lein- und Sesamen sind mir zu "winzig"

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen