Leckeres Kohlrabigemüse als Beilage zu Fleisch oder Fisch

Kohlrabi Leckerei - leckeres Kohlrabigemüse

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Kohlrabigemüse - leckere Beilage für Fleisch-, Wurst- oder Fischgerichte.

Zutaten

  • 2 große Kohlrabis
  • 4 Kartoffeln
  • 2 Kohlrabiblätter
  • 30 g Butter
  • 100 g  Kräuterfrischkäse
  • 50 ml Sahne
  • etwas Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen, mit Wasser auffüllen, salzen und dann 25 Minuten lang auf kleiner Stufe köcheln lassen.
  2. Nun den Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden, dann in 1 cm Streifen schneiden "halt so wie Pommes frites".
  3. Nach 15 Minuten Kartoffelkochzeit, die Kohlrabistäbchen in einem mit Salzwasser aufsetzen und auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Beide Töpfe noch ca. 10 - 12 Minuten lang köcheln lassen.
  4. Jetzt die Kartoffeln ausschalten und das Wasser abgießen.
  5. Probieren, ob die Kohlrabistreifen gut gar geworden sind.
  6. Kohlrabi zu zwei Drittel abgießen, das heißt hier "ein Drittel verbleibt weiter im Topf" und nun eine kleine Menge Brühe beim Abgießen auffangen.
  7. Zur verbleibenden Masse im Topf die Butter, den Kräuterfrischkäse und die Sahne einrühren und bei kleiner Stufe jetzt schmelzen lassen, dann noch vom Kohlrabiblattgrün etwas zugeben und unterrühren.
  8. Wenn zu dick, ein wenig von der aufgefangenen Brühe rein geben, nun noch etwas mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Dazu schmeckt Schweinebraten, eine gute Bratwurst oder ein Hackbraten, auch Bouletten, oder ein Kotelett gut.

Guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

14 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter