Das Gericht kann im Rahmen einer kohlenhydratarmen Diät auch abends ohne Reue genossen werden.
3

Konjaknudelpfanne mit Knoblauchgarnelen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Asiatische Konjaknudelpfanne mit Knoblauchgarnelen

Hier folgt im Zusammenhang mit meinem Tipp zu der Konjakwurzel auch gleich ein sehr schnell zubereitetes Gericht mit Konjaknudeln, die kaum Kalorien haben, gesund und nahrhaft sind und sehr gut zu einer (Low-Carb) Diät passen.

Das Gericht kann also im Rahmen einer kohlenhydratarmen Diät auch abends ohne Reue genossen werden.

Zutaten

  • 1 Packung TK Garnelen
  • 1 dicke Zwiebel
  • 1 Glas Bambussprossen
  • 1 Glas Sojabohnenkeime
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Zitronengras
  • etwas Öl, Woköl oder Sesamöl
  • evtl. frischer Koriander, wenn vorhanden
  • 1 Packung Shiratakenudeln (Konjaknudeln)

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und achteln (die einzelnen “Häute” lösen sich beim BratenKnoblauch hacken und beides in wenig Öl glasig anbraten.
  2. Bambussprossen und Bohnensprossen im Sieb abschütten und in die Pfanne/in den Wok geben. Mit Salz, Zitronengras, evtl. etwas Chili oder auch Kurkuma oder Curry - je nach Geschmack - würzen.
  3. Nach ca. 5 Minuten die aufgetauten Garnelen dazugeben, kurz anbraten (nicht zu lange, sie werden sonst trocken).
  4. Nun die Nudeln in ein Sieb geben und gut unter fließendem Wasser abspülen. Gegen Ende der Bratzeit in die Pfanne geben, unterrühren und noch ein paar Minuten mitbraten/mitdünsten.

Geht man mit dem Öl sparsam um, hat dieses Gericht sehr wenig Kalorien, ist gesund und nahrhaft. 

Außerdem schmeckt es auch noch hervorragend und ist bei uns immer willkommen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


2
#1
1.3.16, 20:40
sieht sehr lecker aus
2
#2
1.3.16, 21:08
Das Rezept gefällt mir sehr gut! Lecker :) Jetzt muss ich nur noch schnell Shiratakenudeln kaufen gehen!
1
#3
2.3.16, 01:07
Hallo Glucke1980,
nette Sachen stellst du hier immer wieder ein. Hab mir diese Nudeln aus Interesse auch gekauft, nur bis jetzt noch nicht drüber getraut. Jetzt wird es bald so weit sein das ich sie bei uns auch am Tisch stehen.
Mir gefällt übrigens dein Spruch sehr gut:
"Wenn dir mal wieder Steine in den Weg gelegt werden,
draufstehen, Balance halten, Aussicht genießen,
lächeln und weitergehen!!!!"
Nehme ich mir zu Herzen.
Danke.
1
#4
2.3.16, 13:04
Ich finde sie auch sehr gewöhnungsbedürtig, aber mit viel Gemüse, Sosse, etc. geht es schon.
Für mich überwiegen da die Vorteile definitiv und das Rezept werde ich ganz bald nachmachen.
Mal ne blöde Frage: Schmecken die Sojabohnenkeime aus dem Glas, genauer: Sind die denn noch knackig?
#5 Murmeltier
3.3.16, 09:59
Soweit mir bekannt ist, heißen die Nudeln "Kanjok"-Nudeln und nicht Konjak-Nudeln!

Okay, okay, bin wohl irgendwo einem Schreibfehler aufgesessen, sorry! Sie heißen wohl doch Konjak-Nudeln!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen