Kragen/Revers im Handumdrehen glätten - mit Glätteisen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heiligabend waren wir schon so gut wie auf dem Weg zur Kirche, als ich bemerkte, dass das Revers meines Blazers sich störrisch in eine Richtung bog. Zeit zum Bügeln war nicht mehr. Da hatte meine Tochter die geniale Idee: Glätteisen rasch auf mittlerer Stufe aufheizen, damit den Kragen kurz in die Zange nehmen und glatt streichen - fertig in weniger als zwei Minuten. Und das Ergebnis fast besser als mit dem großen Bügeleisen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Cally
27.1.12, 07:03
Klasse Idee! Da ich allerdings weiß, dass meins oft etwas verpappt ist mit Hitzeschutzspray, würde ich noch dazu-tippen, dass man es vorher auf diesen Belag prüft, sonst ist das Kleidungsstück schmutzig.
Aber wie gesagt, darauf muss man erst mal kommen, prima!

Alle Fünfe!
1
#2
27.1.12, 08:53
geniale idee...und als hitzeschutz und schuutz vor flecken könnte man ja nochn dünnes Tuch oder Zewa dazwischenlegen
2
#3 Cally
27.1.12, 08:56
...ja, oder die Flächen am Glätter einfach feucht abbuzze :o)
#4
27.1.12, 14:58
Ich tippe euch mal den Hitzeschutz zu wechseln bei mir passiert das nämlich nie :-S
1
#5
27.1.12, 15:39
so hab ich auch meine vorhänge gekürzt. einfach diese klebeband richtig hinlegen und einmal mit dem glätteisen drüber, fertig :)
#6
27.1.12, 15:54
bei mir dauert leider das aufheizen vom glätteisen viel zulange..schade sonst hätte ich es mal probiert
#7
27.1.12, 18:59
Blöde Frage von mir, aber was ist ein "Glätteisen"?
#8
27.1.12, 19:03
@himbeerfleischer ein glätteisen benutzt man normalerweise zum haare glätten :)
#9 beko
28.1.12, 10:58
@Cally: Guter Hinweis - sonst hat man den Kragen vielleicht noch unfreiwillig "gestärkt" :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen