Kuchen-Lollis

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Einfach und schnell und ohne großen Arbeits- und Zeitaufwand herzustellen, super für Geburtstage, als Mitbringsel, für Kinderfeste, etc.

Zutaten

  • 1 fertiger Kastenkuchen, je nach Geschmack
  • 60 ml Eierlikör (wer lieber auf Alkohol verzichten möchte, ersetzt den Eierlikör durch Orangensaft)
  • 200 g Vollmilch-,  Zartbitter- oder weiße Kuvertüre 
  • 1 Pck. Dekor-Blüten (man kann alles nehmen, was man so findet)
  • 12 Holzspieße

Zubereitung

  1. Den fertigen Kastenkuchen in größere Stücke schneiden, dann in einer Rührschüssel zerbröseln, Eierlikör dazu und mit Mixer erst auf kleiner, dann auf höherer Stufe zu feuchter Masse verarbeiten.
  2. Dann 12 gleich große Kugeln daraus formen. Kuvertüre nach Packungsanleitung erwärmen und in kleinere Schale füllen. Einen Holzspieß 2 cm tief in die Kuvertüre tauchen und anschließend sofort in eine Kuchenkugel stecken, die Kugel dann sofort in die Kuvertüre tauchen und drehen, bis alles überzogen ist, hochkant in eine größere Tasse oder Schüssel stellen. Sofort mit einer Dekorblüte verzieren (Schokostreusel, Zuckerperlen oder Kokosflocken gehen auch - der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt).
  3. Alle Kugeln so herstellen und fest werden lassen, dann im Kühlschrank aufbewahren. 

Man kann z.B. eine größere Styropor-Kugel mit Alu-Folie überziehen und die Kuchen-Lollis rundherum gut verteilt reinstecken, ein toller Blickfang auf einer Kuchentafel oder mit Klarsichtfolie abdecken und als Mitbringsel zu einer Feier mitnehmen. 

Niemand ist dazu gezwungen, Fertigkuchen zu benutzen, jeder, der will, kann natürlich selber einen Kuchen backen oder man kann alte Kuchenreste verwenden. 

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


9
#1
7.8.14, 16:15
Die Lollis heißen übrigens Cake Pops :)
2
#2 jb70
7.8.14, 16:27
Tolle Idee - ideal für ein Buffet!
Habe demnächst Verwendung für dieses Rezept.Danke ;-) !
1
#3
7.8.14, 17:50
ja aber ganz so schnell geht das mit dem überziehen nicht. Wenn man die Holzspieße in der Kugel hat sollte man die Cake Pops vor dem überziehen kalt stellen. Sonst rutscht der Holzspieß durch. Mich hat das schon sehr geärgert. Der Tipp ist aber totzdem gut. Die Dinger kommen super an.
Der Dekotipp mit der Styroporkugel find ich super. Ich hatte sie in Gläser mit Dekosteinen gesteckt war auch schön
6
#4
7.8.14, 18:18
Cake Pops hab ich auch schon ganz oft gemacht... Am besten geht es wenn man Kugeln formt und auf einen Teller legt... Die Holzspieße oder Lutscherstiele mit der Spitze in geschmolzene Schoki tunken und in die Kugel stecken... Für zehn Minuten in den Kühlschrank und man kann sie ohne probleme komplett mit Schokolade überziehen und dekorieren... :)
1
#5 jb70
7.8.14, 18:26
babs03 & Lyna:
Nützlicher Hinweis - Danke!
Ich mach' die zum 1.Mal ;-).
#6
7.8.14, 19:55
demnächst sind wir auf eine Einschulungsfeier eingeladen. ...da hab ich doch gleich mal dafür 'n tolles Partymitbringsel :) und zwar für Groß und Klein! Danke für den Tipp! ;)
2
#7 moonriver
7.8.14, 21:54
Mir ist gerade aufgefallen, was ich da oben geschrieben habe........ Natürlich muss man die Styropor-Kugel halbieren oder zumindest unten begradigen, sonst kann man sie ja wohl kaum auf den Tisch stellen (ha, ha), aber so geht das, wenn man die ganze Nacht wach ist und morgens um 6.00 Uhr einen Tipp hier reingibt. Sorry!
#8 moonriver
7.8.14, 21:59
@Lyna:
Die sollen sich tatsächlich im Kühlschrank bis zu 14 Tage halten. Aber vermutlich werden sie so lange nicht überleben.......
#9 moonriver
7.8.14, 22:20
@claro18:
Das Schöne ist, dass man diese Dinger so vielfältig variieren kann, verschiedene Kuchensorten, soviele verschiedene Überzüge oder Dekorationen. Für Kinder kann man auf die Kugeln evtl. sogar Gesichter draufmalen oder Tierköpfchen mit Öhrchen und Schnurrhaaren aus Süßigkeiten herstellen.
Für die Erwachsenen vielleicht auch mal was anderes als Eierlikör, z. B. Amaretto oder Orangenlikör und, und, und......
#10
7.8.14, 23:35
wow super!!!
#11
10.8.14, 09:08
Noch schneller geht's, wenn man den Kuchen einfach in Würfel schneidet. Kvertüre, Spieß, Deko.
Hübsche Platte o.ä., Deko.
4
#12
10.8.14, 09:11
Hallo nochmal zur Styroporkugel: man kann sie ganz lassen, einen Bambusstab rein machen und in einen Blumentopf eingipsen und so ein Bäumchen machen.....
-1
#13
10.8.14, 09:15
Originalrezept unter: Dr.oetker.de
#14
10.8.14, 11:02
@moonriver: ja - und weil man selber diese Sachen ja logischerweise macht und nicht dran denkt, dass man das anderen sagen muß.
#15
10.8.14, 11:03
@moonriver: auch eine prima Verwertung für Kuchereste
#16 alesig
11.8.14, 19:29
Hallo, der Tip ist nicht ungut ABER: Alkohol für Kinder??? Eielikör enthält schon einiges davon und Kinder im Lollie-Ess-Alter sollten doch wohl absolut keinen Alkohol bekommen!?!?!!!
Vielleicht kann man den Eierlikör durch andere Flüssigkeit(en) ersetzen, z. B. O-Saft???
#17
11.8.14, 20:47
@alesig: Im Rezept ist bereits die Alternative O-Saft genannt!
#18 alesig
12.8.14, 12:30
@Talkrab: Vielen Dank für den äusserst liebevollen Hinweis! Hatte wohl zuviel (Pflaumen)Kuchen auf den Augen...;)
Wer (richtig) lesen kann ist halt im Vorteil....
Einen schönen Tag noch, hoffentlich Sturm- und Gewitterfrei
#19
12.8.14, 12:37
@alesig: Hallole, kein Problem, ist mir auch schon so gegangen, manchmal sieht man wirklich den Wald vor lauter Bäumen nicht.
DANKE - wünsche Die auch noch einen schönen Tag - naja im Moment sieht es etwas gräulich aus, aber wenigstens sind die Temperaturen in einem angenehmen Bereich, - und dafür nehme ich alles in Kauf -:)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen