Kürbis schnitzen & aushöhlen – DIY Anleitung | Frag Mutti TV

In diesem Video zeigen wir dir eine Anleitung, wie du einen Kürbis für Halloween ganz einfach schnitzen und aushöhlen kannst.

Benötigtes Material

  • Brotmesser oder (Messer mit Zacken eignen sich am besten)
  • Küchenkelle (zum Entfernen der Kerne)
  • Abwaschbaren Marker
  • Küchentücher o.ä.
  • Haarspray (Tipp gegen Schimmel beim Kürbis)
  • Teelicht

Halloween-Kürbis schnitzen – so geht's

  1. Male nach Belieben ein freches Gesicht sowie eine zackige Hilfslinie für den Deckel auf den Kürbis. Verwende dabei am besten einen abwaschbaren Marker, dann kannst du jederzeit einfacher nachkorrigieren. Übe am besten zuvor auf einem Blatt Papier.
  2. Entferne den Deckel mit einem Brot-/Sägemesser und höhle den Kürbis mit einem Löffel oder einer Küchenkelle aus.
  3. Schnitze Augen, Nase und Mund aus.
  4. Entferne gegebenenfalls Reste der Markierungen, bspw. mit Essigessenz.
  5. Sprühe den Kürbis mit Haarspray ein. Dadurch lebt der geschnitzte Kürbis länger und fängt nicht so schnell an zu schimmeln.

Fertig. Nun kann noch ein Teelicht reingesetzt werden und die Halloween-Deko ist perfekt!

Am besten lässt sich ein Kürbis mit einem zackigen Brotmesser oder mit einem professionellen Schnitzwerkzeug schnitzen.

Tipp der Redaktion: Zur Vereinfachung haben wir folgendes Schnitzwerkzeug verwendet – 11-teiliges Kürbis-Carving-Set

Folge unserem Kanal "Frag Mutti TV" auf YouTube:

Kostenlos abonnieren

Voriger Tipp
Deko aus verblühten Mohnblumen
Nächster Tipp
Herbstdeko: Kürbisse aus alten Strickpullovern
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
DIY: Halloween Party Deko mit Sunny
DIY: Halloween Party Deko mit Sunny
7 6
Halloween Grusel Elixiere herstellen
Halloween Grusel Elixiere herstellen
17 5
4 Kommentare

Tipp online aufrufen
Kostenloser Newsletter