Kurkuma gegen Haarausfall

Haarausfall ist lästig und Medikamente dagegen sind oft sehr teuer. Doch ein Hausmittel kann helfen: Mit Kurkuma kannst du Haarausfall super bekämpfen!

Ich habe seit einigen Jahren Haarausfall. Es waren schon einige lichte Stellen zu sehen.

Mehrere Flaschen Rezilin verbraucht. Es brachte die versprochene Wirkung, musste  jedoch auch ständig angewandt werden. Mit der Zeit war es mit zu teuer. Drei bis vier Tage nach Einnahmestopp rieselte es wieder reichlich Haare.

Aus anderen Gründen gab ich täglich ein kleines Stückchen Kurkuma in meinen Salat. Irgendwann stellte ich fest - kein Haarausfall mehr. Ich ließ Kurkuma für einige Tage weg und plötzlich verlor ich wieder reichlich Haare. Unterdessen nehme ich seit drei bis vier Monaten Kurkuma und habe keinen vermehrten Haarausfall mehr.

Vielleicht reagiert mein Körper nur so auf Kurkuma, aber versuchen sollte man es, denn Kurkuma hat viele gute Eigenschaften für die Gesundheit.

Voriger Tipp
Von schwarz gefärbten Haaren zurück zur hellen Naturhaarfarbe
Nächster Tipp
Naturkosmetik-Körperpuder als wundervolles Trockenshampoo
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
23 Kommentare

Tipp online aufrufen
Kostenloser Newsletter