Ein tolles Lachs-Rezept mit einer sehr leckeren Gemüse-Variation aus Fenchel und Möhren.
5

Lachs auf Fenchel-Möhren-Gemüse

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Lachs muss nicht immer nur gebraten oder gedünstet werden. Eine sehr leckere Variation ist die Zubereitung mit Gemüse, welches man hier in unseren Breiten nicht jeden Tag auf den Tisch bringt. Ich habe eine Mischung aus Möhren und frischem, duftendem Fenchel gewählt.

Die Kombination aus Fenchel und Möhren passt sehr gut zum Fisch und schmeckt auch sicher denen, die nicht so sehr auf Fischgerichte stehen.

Die Kombination passt sehr gut zum Fisch und schmeckt auch sicher denen, die nicht so sehr auf Fischgerichte stehen. Einfach schon deshalb, weil es mal anders schmeckt als die üblichen Fischmahlzeiten.

Ich habe dieses Gericht für zwei Personen gekocht und mein Gast war sehr angetan vom Geschmack und der Zubereitung.

Zutaten

Für zwei Personen:

  • 2 Lachsfilets ohne Haut a' 250 g
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Oliven-ÖL
  • 2 TL Butter
  • 1 große oder 2 kleine Fenchelknollen
  • 3 mittelgroße Möhren
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • Kräuterbutter
  • 1 Bund Dill
  • Beilage: Drillinge, in der Schale gekocht

Zubereitung

1. Die Lachsfilets werden mit dem Zitronensaft beträufelt, gewürzt mit Salz und Pfeffer und in der heißen Öl-Butter-Mischung auf jeder Seite ca. 2 - 3 Minuten kurz und kräftig angebraten. Die Filets aus der nehmen und kurz zur Seite stellen.

2. Der Fenchel wird geputzt und in nicht zu dicke Streifen geschnitten. Das Fenchelgrün kann später über das Gemüse verteilt werden. Auch die Möhren werden geschält und ebenfalls in schmale Streifen geschnitten.

Der Fenchel wird geputzt und in nicht zu dicke Streifen geschnitten. Auch die Möhren werden geschält und ebenfalls in schmale Streifen geschnitten.

3. Das Gemüse kommt nun die Fischpfanne, wird kurz angeschmort und die Gemüsebrühe wird angegossen, gewürzt wird noch mit Pfeffer und etwas Salz.

Das Gemüse kommt die Fischpfanne, wird kurz angeschmort und die Gemüsebrühe wird angegossen.

4. Das Fenchelgrün wird klein gehackt und zum Mitdünsten über das Gemüse gestreut.

5. Ist alles einmal aufgekocht, werden die Fischfilets auf das Gemüse gelegt und die Pfanne wird abgedeckt. Die Mischung sollte nun bei maximal mittlerer Hitze ca. 10 bis 12 Minuten garen.

Ist alles einmal aufgekocht, werden die Fischfilets auf das Gemüse gelegt.

6. Der frische Dill wird gehackt und für die Deko zur Seite gestellt.

7. Zum Servieren wird erst das Gemüse auf die Teller verteilt und je ein Lachsfilet wird aufgelegt. Ein Stück Kräuterbutter und reichlich vom gehackten Dill vervollständigen diese leckere Zubereitung.

Als Beilage schmecken sehr gut entweder neue Kartoffeln oder, wie oben bei den Zutaten angegeben, Drillinge gut gewaschen und in der Schale gekocht.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter