Lachs mit Petersilienkartoffeln

Lachs mit Petersilienkartoffeln
3
Fertig in 

An Weihnachten hatte ich das erste Mal Lachs gemacht und weil das so einfach, aber auch extrem lecker war, hatte ich am Ostersonntag meine liebe Freundin zu Gast, um erneut Lachs zu machen. Ja okay, es blieb nicht dabei, ich hatte zur Vorspeise Baguette Brote geschmiert, mit selbstgemachtem schwäbischen Kräuterkäse. Nachtisch gab es auch, aber diesen werde ich hier nicht extra aufführen, denn das waren einfach nur Erdbeeren abwechselnd mit fertigem Sahne Pudding in ein Glas geschichtet.

Zutaten

2 Portionen
  • 600 g Lachs mit Haut
  • 7 mittelgroße Kartoffeln
  • 3 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Butter
  • 3 EL Petersilie
  • 1 Baguettebrot
  • 1 Pck. Schabziger Stöckli Kräuterkäse
  • 375 g Butter
  • 2 EL Kirschwasser
  • 50 g Schnittlauch

Zubereitung schwäbischer Kräuterkäse

  1. Den Schabziger Stöckli Kräuterkäse mit einer Parmesanreibe ganz fein in eine Schüssel reiben.
  2. 375 g zimmerwarme, weiche Butter ebenfalls in die Schüssel geben.
  3. Ein Schuss Kirschwasser zugeben, je nach Geschmack. Ist aber kein Muss. Es schmeckt auch gut ohne. Wenn Kinder mit essen, sollte man auf das Kirschwasser verzichten.
  4. Alle Zutaten mit dem Handrührgerät schaumig rühren, wer mag, kann noch etwas mit Salz und Pfeffer würzen, ist in der Regel aber schon ausreichend gewürzt.
  5. 50 g frischen Schnittlauch klein schneiden, aber auch TK Schnittlauch kann verwendet werden. Den Schnittlauch unter die schaumige Masse rühren.
  6. Auf aufgeschnittenes Baguette bestreichen und anrichten.

Leckeres Baguette in Scheiben, mit frisch angerührtem Kräuterkäse bestrichen. Eine schwäbische Köstlichkeit.

Zubereitung Lachs mit Petersilienkartoffeln

  1. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Dies am besten bevor ihr mit dem Lachs beginnt, so könnt ihr sie dann auch schon vorab schälen und auf die Teller anrichten. Kurz vor dem Anrichten erhitzt ihr sie dann schnell in der .
  2. Lachs gut waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
  3. Lachs auf der Hautseite gut einsalzen und in Olivenöl ca. 4 Minuten scharf anbraten.
  4. Den Lachs auf der Fleischseite auch salzen, wenden und hier nochmal ca. 2 Minuten braten.
  5. Bei der letzten Minute einen EL Butter in die Pfanne geben, das gibt einen besonders guten Geschmack.
  6. Nebenbei gebt ihr die restlichen 3 EL Butter mit der Petersilie in einen kleinen Topf und erhitzt diese.
  7. Zu den Kartoffeln dann den Lachs anrichten, die Petersilienbutter über die Kartoffeln geben und genießen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Dorade im Backofen
Nächstes Rezept
Fischfrikadellen selber machen
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!